Konzert

Caribou

Endlich kann Dan Snaith aka Caribou sein aktuelles Album "Suddenly", auf dem es inhaltlich viel um familiäre Beziehungen geht, live in Berlin präsentieren. Musikalisch bewegt er sich dabei souverän zwischen Pop, Soul und House.

Caribou
© Amber Elise

Fünf Jahre nach seinem gefeierten Album "Our Love" hat Dan Snaith aka Caribou im Februar 2020 das nächste Album "Suddenly" veröffentlicht.

Snaith selbst beschreibt die Entstehung dieses Einflusses wie folgt: "I'm always listening to lots of music and sometimes a loop just jumps out at me - it's too perfect. That's how it was with Gloria Barnes' 'Home' - I kept returning to it, meaning to do something with it but not knowing what. Sometimes making music feels like a process I'm in charge of ... but there are other times, when things just present themselves and my job is to follow their lead. It wasn't until the circumstances of someone close to me mirrored the refrain of the original song that the track all came together."

Der Song "Home" bedeutet dem Kanadier viel, denn wir alle kennen Momente im Leben, in denen sich irgendetwas plötzlich ändert und einen riesigen Wandel im Leben mit sich bringt. Das sei der Moment, in dem man zu etwas Bekanntem zurückkehrt, die Scherben zusammensucht und neu beginnt, so Snaith.

Wir freuen uns sehr, dass Caribou mit seiner Band im März 2022 nach einer längeren Pause endlich auch wieder in Berlin ein Konzert geben kann.

Eintrittspreis: 32 € zzgl. Geb.
Veranstaltungsort:
Columbiahalle
Columbiadamm 13 - 21
10965 Berlin - Tempelhof
Erreichbarkeit: U Bahn: Platz der Luftbrücke,
Bus 104, 119, N4, N76

Termin übernehmen