Konzert

Scala & Kolacny Brothers

in der Stadthalle in Doberlug-Kirchhain

Das heutige Konzert ist der Ersatztermin für den 6. November 2020. Karten behalten ihre Gültigkeit.

Scala © Nathan Dobbelaere
Scala | © Nathan Dobbelaere

Sie haben sich längst eine riesige Fangemeinde ersungen: Der belgische Mädchenchor Scala und die beiden Brüder Stijn und Steven Kolacny, die den Chor arrangieren. Schon seit 2002 überraschen sie mit außergewöhnlichen Interpretationen bekannter Pop-, Rock-, Metal-, Indie-, ja sogar Tanzmusik-Songs, wofür ihnen sowohl in der Chorwelt als auch in der Rockszene Respekt gezollt wird.

Heute tritt der Scala weltweit auf, immer mit Klavier inmitten der Bühne, aber oft auch mit Drums, Soundscapes und Synthesizern. Diese Kombination, verbunden mit kreativer Choreographie, eigens für den Chor entworfenen Videoprojektionen und einer faszinierenden Lichtshow, wird jede einzelne Aufführung von Scala & Kolacny Brothers zu einem außergewöhnlichen Multimedia-Ereignis.

Ihre neue Show steht unter dem Motto „Mädchennamen“. Das Konzept dahinter: Alle Songs drehen sich um Mädchen oder Frauen und sind Cover bekannter deutscher Popsongs. Zu hören sind unter anderem „Elke“ (Die Ärzte), „Bonnie & Clyde“ (Die Toten Hosen), „Gabi und Klaus“ (Die Prinzen) „Puppe“ (Rammstein) oder „Jeanny“ (Falco).

Am 3. Dezember präsentieren Scala & Kolacny Brothers, nach einer coronabedingten Verzögerung, nun endlich das Album „Mädchennamen“ in der Stadthalle in Doberlug-Kirchhain. Natürlich werden auch alle anderen großen Hits von Scala nicht fehlen.

Einlass: 18.30 Uhr

Eintrittspreis: VVK 37,90 Euro inkl. Gebühren
Veranstaltungsort:
Stadthalle Doberlug-Kirchhain
Waldhufenstr. 97
03253 Doberlug-Kirchhain

Termin übernehmen