Konzert

Granada auf „Ge Bitte"-Tour

im Potsdamer Waschhaus (Arena)

Ge Bitte! von Granada
Ge Bitte! von Granada | © Karmarama (Sony Music)

Österreichischer Indiepop mit Akkordeon und einer guten Dosis Humor. Zum Mitsingen, leicht grantelnd, aber stets charmant – das sind Granada. Was eigentlich ein Nebenprojekt des Sängers und Songschreibers Thomas Petritsch war, der noch ein paar Songs in österreichischer Mundart in petto hatte, entpuppte sich als eine unerwartete Erfolgsgeschichte.

Ihr Debutalbum „Granada“ erschien im September 2016 und landete prompt in den österreichischen Albumcharts. Nur wenige Monate später ging es schon mit Sportfreunde Stiller auf Tour. Ausverkaufte Konzerte von Graz bis München. Ihr Song „Eh Ok“ lief nicht nur bei radioeins in high rotation.

Was den Erfolg von Granada ausmacht, fassen die „Nürnberger Nachrichten“ ganz treffend zusammen: „Die Band ist selbstbewusst, aber nicht abgehoben, verschwitzt, aber nicht prollig, intelligent, aber nicht kunstbeflissen, und auf alle Fälle sehr weit weg von Wien.“

Inzwischen sind die fünf Grazer Jungs mit ihrem zweiten Album „Ge Bitte!“ am Start, auf dem ihr Markenzeichen, das Akkordeon, natürlich nicht fehlen darf. Auf ihrer neuen Single „Berlin“ dissen sie die deutsche Haupstadt und lassen ihre Heimatstadt hochleben. Und das natürlich mit jeder Menge Humor.

Einlass: 19.00 Uhr

Granada auf radioeins:
Wie der radioeins „Soundcheck“ zum Album „Ge Bitte!“ ausfällt, lesen Sie hier!

Und was Granada selbst darüber denkt, hat ihnen Christiane Falk im Interview entlockt: Bitte hier entlang!

Eintrittspreis: VVK 20 € (zzgl. Geb.), AK noch z.Zt. unklar
Veranstaltungsort:
Waschhaus Potsdam (Arena)
Schiffbauergasse 6
14467 Potsdam

Termin übernehmen