So 15.11. 20:00

Konzert

Black Pumas

Alle guten Dinge sind drei! Nach zwei ausverkauften Konzerten legen die Black Pumas nach und spielen ein weiteres Konzert in der Columbiahalle.

Black Pumas
Black Pumas | © FKP Scorpio

Die Black Pumas haben 2019 einen rasanten Aufstieg erlebt. Gitarrist und Produzent Adrian Quesada und Sänger Eric Burton bilden ein kongeniales Paar und ihr selbstbetiteltes Debüt schaffte es in viele Jahresbesten-Listen und war Album der Woche auf radioeins. Ihr Mix aus Soul, Rock und Hip Hop klingt nicht retro, sondern zukunftsgewandt. Deshalb wurden die Black Pumas bei den diesjährigen Grammys auch in der Kategorie "Best New Artist" nominiert, hatten da aber gegen Billie Eilish keine Chance.

Vor knapp einem Jahr spielten die Black Pumas zum ersten Mal in Berlin und begeisterten das Publikum. Im Februar folgte dann das zweite ausverkaufte Konzert im Metropol und jetzt gibt es eine neue Chance die Black Pumas live zu erleben, am 15. November in der Columbiahalle.

 

Veranstaltungsort:
Columbiahalle
Columbiadamm 13 - 21
10965 Berlin - Tempelhof
Erreichbarkeit: U Bahn: Platz der Luftbrücke,
Bus 104, 119, N4, N76

Termin übernehmen