Verlegt ins Astra!

Aldous Harding

Nach ihrem ausverkauften Konzert im Mai, kehrt Aldous Harding am 20. November nach Berlin zurück.

Aldous Harding
Aldous Harding | © 4AD

Aldous Harding ist eine echte Performerin. Die Neuseeländerin definiert sich nicht einfach nur „Sängerin“, sondern zu Tanzen ist ihr fast genauso wichtig. Das Konzert ist für sie eine Show, eine Theaterbühne, auf der sie ihre Rolle spielt. Und auf der Bühne setzt Aldous Harding ihre „gothic fairytales“, wie die Musikerin selbst ihre Songs nennt, perfekt in Szene.

Ihre Songs drehen sich um so große Themen wie Tod, Geburt, Trauer, Trost und Liebe. Sind sind wie ein stream of consciousness, introspektiv und kompromisslos. Musikalisch steht die Gitarre immer noch im Mittelpunkt, doch elektronische Klänge, dezente Beats, ein Flügel und düstere Sounds betonen den Charakter der Songs.

Die Tochter zweier Musiker, die eigentlich nie selbst professionell auf die Bühne gehen wollte, hat ihre Sprache gefunden. Auf ihrem neuen Album "Designer" präsentiert sich Aldous Harding experimentierfreudiger. Wie der Vorgänger "Party" wurde auch "Designer" von John Parish produziert, dem musikalischen Partner von PJ Harvey. Das Album beginnt mit mehr uptempo Songs, die traurigeren Stücke hat sie am Ende des Albums platziert.

Es wird sehr spannend sein, wie Aldous Harding die neuen Songs live performen wird.

Designer von Aldous Harding
Designer von Aldous Harding | © 4ad/Beggars Group
Veranstaltungsort:
ASTRA Kulturhaus
Revalerstraße 99
10245 Berlin - Friedrichshain

Termin übernehmen