Konzert

The Good, The Bad & The Queen

--- ausverkauft ---

The Good, The Bad & The Queen
The Good, The Bad & The Queen | © Pennie Smith

Der Brexit macht es möglich. Damon Albarn, bekennender Brexit-Gegner, hat 2018 nach 10 Jahren Pause sein Bandprojekt The Good, The Bad & The Queen" reaktiviert und ein neues Album aufgenommen. Gemeinsam mit Afrobeatlegende Tony Allen an den Drums, Simon Tunng von The Verve und Paul Simonon (The Clash) nahm er das Album "Merrie Land" auf, eine Abrechnung mit der Politik in England.

Merrie Land von The Good, The Bad And The Queen
Merrie Land von The Good, The Bad And The Queen | © Rykodisc (Warner)

Diese Songs mussten einfach veröffentlicht werden und "Merrie Land" ist eins der politischten Alben des Jahres. Der Brexit lässt sich wohl nicht mehr verhindern, aber The Good, The Bad & The Queen lassen sich nicht unterkriegen und spielen am 2. Juni eine Clubshow im Heimathafen Neukölln.

Also, schnell Tickets sichern.

Veranstaltungsort:
Heimathafen Neukölln
Karl-Marx-Straße 141
12043 Berlin - Neukölln

Termin übernehmen