Kino

radioeins Freiluftkino Friedrichshain

Berlins schönstes Freiluftkino

Freiluftkino Friedrichshain

Literarische Videoreihe

Zeit zuzuhören

Zeit zuzuhören © Tobias Schrank/Goethe Institut
Tobias Schrank/Goethe Institut

Open-Air-Studio

radioeins Sommergarten aus dem Frannz

radioeins Sommergarten im frannz
radioeins

Veranstaltungen

Mi 12.08. 10:00

Führung / Besichtigung,Exkursion / Wanderung

Die Sternschnuppennacht

auf und um den Baumkronenpfad in Beelitz Heilstätten bis 1.00 Uhr geöffnet

Der August ist DER Monat, in dem die Sternschnuppen nur so am Himmel aufblitzen und heute Nacht haben Sie die Gelegenheit rund um den Baumkronenpfad hunderte Perseiden zu beobachten wie diesee über den Himmel flitzen und Sie können ... [mehr]

Mi 12.08. 10:00

Sonderausstellung in Potsdam

75. Jahrestag der Potsdamer Konferenz im Schloss Cecilienhof

Churchill, Truman und Stalin – nebeneinander auf einer Terrasse – ein historisches Foto, aufgenommen vor 75 Jahren, als diese "Drei" in Potsdam nach dem Ende des 2. Weltkrieges über die „Neuordnung“ der Welt verhandelten. Vom ... [mehr]

Mi 12.08. 19:00

Jazz

The Swingin' Hermlins

The Music Goes Round And Around

The Swingin' Hermlins
Uwe Hauth

Jetzt endlich dürfen The Swingin‘ Hermlins wieder live vor und für Publikum musizieren und setzen die Konzerte Open Air im Globe Berlin fort. [mehr]

Mi 12.08. 20:00

Die Deutschlandpremiere in der Fabrik in Potsdam

The Goldberg Variations

i.R. der Potsdamer Tanztage ( bis zum 16. August 2020)

Eine Gruppe von Tänzern bewegt sich vor einer großen Leinwand. Auf dieser werden Filmsequenzen projiziert – mal sind es Proteste gegen den Krieg in Vietnam, mal eine Szene von Demos rechter Gruppen in den USA. Als Kontrast dazu sind ... [mehr]

Mi 12.08. 21:00

Kino // Drama

Sommerberlinale: There is no evil (farsi.m.dt.UT)

im radioeins Freiluftkino Friedrichshain

There is no Evil
Pouyan Behagh / Pyramide Distribution

Heshmat, ein vorbildlicher Ehemann und Vater, bricht jeden Morgen sehr früh auf. Wohin fährt er? Pouya kann sich nicht vorstellen, einen anderen Menschen zu töten, trotzdem bekommt er den Befehl. Javad ahnt nicht, dass sein ... [mehr]

Mi 12.08. 21:30

Theater ANU auf dem Tempelhofer Feld

Die Große Reise

Lebens(t)räume im Lichtermeer

Theater Anu Die große Reise Tempelhofer Feld
Theater ANU

Und plötzlich passt doch alles zusammen in diesem für viele so merkwürdig-unwirklichen Sommer: Das Tempelhofer Feld, mit seinem alle Sinne weitenden Flair, und Theater ANU, mit seinen poetischen Inszenierungen auf freier Fläche. Die ... [mehr]

Do 13.08. 10:00

Ausstellung im Kupferstichkabinett im Kulturforum

Pop on Paper – von Warhol bis Lichtenstein

Gezeigt werden rund 100 Werke bis zum 16.08.2020

Zum ersten Mal sind die Highlights der Pop Art Sammlung des Museums – eine der bedeutendsten in Europa - in EINER Ausstellung versammelt. Natürlich gibt es die knallbunten großen Formate von den amerikanischen Superstars wie Warhol und ... [mehr]

Do 13.08. 19:00

Open Air / Bar und DJ-Mix / Podiumsdiskussion

Kolonnaden Bar auf der Museumsinsel

Julia Vissmann moderiert

Auch in diesem Jahr gibt es wieder kühle sommerliche Drinks, anregende Gespräche und Musik. Diesmal natürlich alles mit dem nötigen Abstand. Heute Abend soll es um die neue Normalität in unserem Leben mit Corona gehen. Zu Gast ist u.a. ... [mehr]

Do 13.08. 19:30

Theatersommer Sanssouci

Der Ritter von der flammenden Mörserkeule

Komödie von Beaumont und Fletcher

Es gibt auch Theater Nach Shakespeare – hat sich das Potsdamer Poetenpack gedacht und für diesen Sommer diese Komödie von Francis Beaumont und John Fletcher auf die Bühne gebracht. Eine Schauspieltruppe will das Stück „Die Tochter des ... [mehr]

Do 13.08. 19:30

Lesung mit Katharina Thalbach auf der Kastanienwiese im Schlosspark Neuhardenberg / Open Air

Sicher ist, daß nichts sicher ist. Selbst das nicht.

Zitat von Joachim Ringelnatz (1883 - 1934)

Absurd - komisch - skurril: Alltagspoesie mit Geist und Tiefgang und unvergleichlichem Sprachwitz. All das bietet das dichterische Universum von Joachim Ringelnatz. Mit dem ihr ureigenen Berliner Charme, einer Prise Schnoddrigkeit und ... [mehr]