Die radioeins Fjordbildung

Gøhril Gabrielsen: Die Einsamkeit der Seevögel

gelesen von Kerstin Lehmstedt

Mitten im Winter reist eine Wissenschaftlerin in die Finnmark, um das Schwinden der Zugvögelpopulationen und die Klimaveränderungen zu untersuchen.

Gøhril Gabrielsen: Die Einsamkeit der Seevögel © Insel Verlag
Gøhril Gabrielsen: Die Einsamkeit der Seevögel | © Insel Verlag

Fern jeder Zivilisation findet sie Freiheit und Luft zum Atmen, nach der sie sich in ihrer gescheiterten Ehe so gesehnt hatte. Ganz allein, umgeben von rauen Naturgewalten, wartet sie auf die Ankunft der Vögel – und versucht gleich zu Anfang des Buches einen wichtigen Kontakt herzustellen.

Gøhril Gabrielsen © Tine Poppe
Gøhril Gabrielsen | © Tine Poppe


Gøhril Gabrielsen: Die Einsamkeit der Seevögel, dt. v. Hanna Granz, Insel Verlag, 174 Seiten, 20 Euro.