radioeins Filmarchiv

radioeins Filmarchiv: Ein Mann hält ein Filmband bzw. eine Filmrolle © dpa

Knut Elstermann sitzt seit Jahrzehnten in Kinosesseln und war quasi schon immer Filmjournalist. Für ihn ist kein Film zu klein, kein Kino zu stickig und kein Festivalteppich zu rot. Ob neu im Kino, frisch auf DVD oder Blu-ray gepresst oder einfach ein alter Klassiker - Hier finden Sie seine Film-Rezensionen.

27.02.2020

Kino King Knut Elstermann

Filmtipps vom 27. Februar

The Gentlemen // Just Mercy

Kino King Knut Elstermann
radioeins

Knut Elstermann sitzt seit Jahrzehnten in Kinosesseln und war quasi schon immer Filmjournalist. Für ihn ist kein Film zu klein, kein Kino zu stickig und kein Festivalteppich zu rot. Wenn Elstermann über Filme spricht, verzichtet der Filmvorführer auf Alkohol. [mehr]

27.02.2020

Biografie/Drama

Just Mercy

Jamie Foxx und Michael B. Jordan in "Just Mercy" © Warner Bros. France
Warner Bros. France

Bryan Stevenson, der brillante Jura-Absolvent, hätte eine große Karriere als Anwalt machen können, doch er entschloss sich, denen zu helfen, die keine Hoffnung mehr auf Gerechtigkeit haben. Er spezialisierte sich auf zu Unrecht zum Tode verurteilte, meist Afro-Amerikaner wie er, die den Rassismus der US-amerikanischen Gesellschaft erleben mussten. Sein Buch „Ohne Gnade“ (in Deutschland bei Piper erschienen) berichtet packend davon. Vielen eilte er zur Hilfe, so auch dem wegen Mordes in Alabama verurteilten Walter McMillian, den Jamie Foxx ergreifend als Verzweifelten, Resignierenden ... [mehr]

20.02.2020

Kino King Knut Elstermann

Filmtipps vom 20. Februar

Limbo // Cronofobia

Kino King Knut Elstermann
radioeins

Knut Elstermann sitzt seit Jahrzehnten in Kinosesseln und war quasi schon immer Filmjournalist. Für ihn ist kein Film zu klein, kein Kino zu stickig und kein Festivalteppich zu rot. Wenn Elstermann über Filme spricht, verzichtet der Filmvorführer auf Alkohol. [mehr]

20.02.2020

Thriller

Limbo

Elisa Schlott in Limbo
Nordpolaris

Es ist nur ein Anfangsverdacht, eine Irritation beim Lesen der Akten. Die junge Ana (Elisa Schlott) ist als Kontrolleurin in einem großen Unternehmen angestellt. An einem Freitagabend fallen ihr ungewöhnlich hohe finanzielle Forderungen auf, die sie beunruhigen und nicht bis Montag warten sollten. Der alarmierte Chef bittet sie in seine Limousine und es beginnt ein nächtlicher Wahnsinnstrip durch die Stadt, der in bedrohliche, raue Untiefen führt. Elisa Schlott („Das Verschwinden“) vermag es im Verlauf dieses Films, in einer Nacht ihrer Figur Konturen und eine Entwicklung zu geben. Man ... [mehr]

20.02.2020

Thriller

Cronofobia

Sabine Timoteo in Cronofobia
Filmperlen

„Cronofobia“ ist die Angst vor dem Vergehen der Zeit, eine durchaus verständliche Furcht, das Leben zu verpassen. Das sehenswerte Debüt des Schweizer Regisseurs Francesco Rizzi erzählt von der Begegnung zweier Menschen, die vielleicht von dieser Angst heimgesucht werden, ohne dass dies jemals direkt ausgesprochen wird. Suter hat einen merkwürdigen Beruf, als „Mystery Shopper“ testet er in Läden und Hotels das Verhalten der Angestellten, wofür er sich ständig verwandeln muss. Nachts beobachtet er Anna, eine geheimnisvolle, traumatisierte Frau. Die beiden einsamen Menschen umkreisen sich, ... [mehr]

13.02.2020

Kino King Knut Elstermann

Filmtipps vom 13. Februar

Bombshell // Spuren – Die Opfer des NSU // Parasite (s/w)

Kino King Knut Elstermann
radioeins

Knut Elstermann sitzt seit Jahrzehnten in Kinosesseln und war quasi schon immer Filmjournalist. Für ihn ist kein Film zu klein, kein Kino zu stickig und kein Festivalteppich zu rot. Wenn Elstermann über Filme spricht, verzichtet der Filmvorführer auf Alkohol. [mehr]

13.02.2020

Thriller

Parasite (s/w)

Originaltitel: Gisaengchung

Cho Yeo-jeong in Parasite
Koch Films

Nach der Goldenen Palme und den sensationellen vier Oscars für diesen südkoreanischen Film kommt die gefeierte Gesellschaftssatire jetzt noch einmal in einer schwarz-weißen Fassung ins Kino. So sehen wir jetzt also die Geschichte der bettelarmen Familie Kim, die sich als hemmungslose Parasiten in eine herrschaftliche Villa einschleichen, in kontrastreicher, nuancierter Fotografie, durch die diese unterschiedlichen Welten sogar noch deutlicher werden. „Parasite“ wirkt in dieser Fassung stilisierter, wie ein klassischer, zeitloser Thriller. Für den Regisseur sind die Charaktere jetzt noch ... [mehr]

13.02.2020

Drama

Bombshell - Das Ende des Schweigens

Originaltitel: Bombshell

Nicole Kidman in Bombshell - Das Ende des Schweigens
Wild Bunch

Im erzkonservativen Fernsehsender FOX News platzte 2016 die Bombe. Starmoderatorinnen warfen dem Chef Roger Ailes, einer Medienlegende mit faktisch unumschränkter Macht, öffentlich vor, sie sexuell belästigt zu haben. Das perfide System von Ausbeutung und Erpressung im Sender flog auf, Ailes wurde mit einer fetten Millionenabfindung entlassen. Der Skandal erregte noch vor der Weinstein-Affäre großes Aufsehen. Charlize Theron und Nicole Kidman spielen glänzend die realen Moderatorinnen Megyn Kelly und Gretchen Carlson, die mit ihrer Aussage den Fall auslöste. Sie zeigen sehr eindringlich ... [mehr]

13.02.2020

Dokumentarfilm

Spuren - Die Opfer des NSU

Spuren – Die Opfer des NSU
Salzgeber & Co. Medien GmbH

Wir kennen die Namen der Täter und ihre Gesichter. Der Prozess gegen Beate Zschäpe zog sich fünf Jahre hin und konnte längst nicht alle Fragen zum Terrornetzwerk des NSU beantworten. Aus dem Blickfeld gerieten dabei die zehn Opfer und ihre Angehörigen, der Schmerz und die Trauer der Hinterbliebenen, die sich lange Zeit demütigende Verdächtigungen der Behörden gefallen lassen mussten. Die Berliner Regisseurin mit türkischen Wurzeln, Aysun Bademsoy, war beim Münchner Prozess dabei. Sie hat die Fassungslosigkeit der Angehörigen angesichts der milden Urteile für Zschäpes Komplizen erlebt. ... [mehr]

06.02.2020

Kino King Knut Elstermann

Filmtipps vom 6. Februar

Enkel für Anfänger // Varda Par Agnès // Intrige

Kino King Knut Elstermann
radioeins

Knut Elstermann sitzt seit Jahrzehnten in Kinosesseln und war quasi schon immer Filmjournalist. Für ihn ist kein Film zu klein, kein Kino zu stickig und kein Festivalteppich zu rot. Wenn Elstermann über Filme spricht, verzichtet der Filmvorführer auf Alkohol. [mehr]