Dokumentarfilm

Genderation

Zwei hervorragende Berlinale-Dokumentarfilme kommen heute in dieser Woche ins Kino, in beiden erleben wir sehr persönliche Recherchen. „Genderation“ ist der neue Film von Monika Treut, der Hamburger Pionierin des queeren Kinos. Sie erhielt für ihr Lebenswerk, darunter Spielfilme wie „Die Jungfrauenmaschine“ und „Von Mädchen und Pferden“, 2017 den Ehrenteddy.

Zum Datenschutz: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Mitteilung an den Empfänger (optional):