Bücherarchiv

Bücherarchiv: Oberlausitzische Bibliothek der Wissenschaften in Görlitz © dpa

Hier laufen die Fäden zusammen. Alle auf radioeins besprochenen Bücher landen in diesem Archiv. Viel Spaß beim stöbern!

06.12.2018

Favorit Buch

Maigret Edition beim Audioverlag

Georges Simenon - Maigrets Memoiren / Hörbuch © DAV
DAV

Der legendäre Pariser Kommissar Maigret ist die Hauptfigur vieler Geschichten, die der belgische Schriftsteller Georges Simenon im Laufe von vierzig Jahren geschrieben hat. Alle 75 Romane und die besten Erzählungen erscheinen jetzt als Hörbuch-Edition beim Audioverlag, gelesen vom Schauspieler Walter Kreye. [mehr]

02.12.2018

Interview mit T.C. Boyle

„Ich wollte Präsident werden, aber meine Bücher sind dazwischengekommen.“

T.C. Boyle (© radioeins/Schuster)

Ein Interview mit  T.C. Boyle über die Waldbrände in seiner Heimat Kalifornien, seinen kommenden Roman „Das Licht“ und seinen 70. Geburtstag [mehr]

29.11.2018

Favorit Buch

Die polyglotten Liebhaber

Die polyglotten Liebhaber von Lina Wolff
Hoffmann & Campe

„Ich bin 36 und suche einen zärtlichen, aber nicht zu zärtlichen Mann.“ Diese Anzeige veröffentlicht Ellinor auf einer Datingseite im Internet – und gerät an einen übergewichtigen Literaturkritiker Calisto. Der hat die Schränke voller Michel Houllebecq-Romane und fällt schon in der ersten Nacht regelrecht über Ellinor her.   [mehr]

22.11.2018

Favorit Buch

Pirouetten

von Tillie Walden

Pirouetten von Tillie Walden
Reprodukt

Tillie Walden war fünf, als sie mit dem Eiskunstlaufen anfing. Sie hatte Talent, verbrachte mehr und mehr Zeit auf dem Eis. Doch was in Kindertagen Rhythmus und Halt gab, wird später immer mehr zu Stress und Druck. Zumal sie immer klarer erkennt, dass sie homosexuell ist und in dieser Welt kein Platz dafür ist. [mehr]

15.11.2018

Favorit Buch

Gehen. Weiter gehen - Eine Anleitung

von Erling Kagge

Gehen. Weiter gehen - Eine Anleitung von Erling Kagge © Insel
Insel

Der Norweger Erling Kagge ist der erste Mensch, der alle drei Pole der Erde erreicht hat: den Nordpol, den Südpol und den Mount Everest. Danach hat er Philosophie studiert, einen Verlag gegründet, eine bedeutende Kunstsammlung angelegt und angefangen zu schreiben. [mehr]

08.11.2018

Favorit Buch

Unterm Nussbaum

von Katja Huber

Unterm Nussbaum von Katja Huber © Secession Verlag für Literatur
Secession

Unterm Nussbaum soll er stattfinden, der 70. Geburtstag von Oma Barbara, in schönster bayerischer Idylle, generalstabsmäßig geplant von der ältesten Tochter, die sogar extra - als Überraschung - das alte Haus am Ammersee gemietet hat, in dem Barbara ihre Kindheit verbracht hat. Und alle sind sie angereist: Kinder, Schwiegertöchter- und Söhne mit Anhang und Geliebten, mit Kind und Kegel. [mehr]

01.11.2018

Favorit Buch

Hier ist noch alles möglich

von Gianna Molinari

Gianna Molinari - Hier ist noch alles möglich
aufbau

Ein Wolf geht um in der Kartonfabrik. Eine junge Frau wird als Nachtwächterin eingestellt, um dem Eindringling auf die Schliche zu kommen. Nacht für Nacht macht sie Kontrollgänge. Doch der Wolf zeigt sich nicht und die Frau macht sich Gedanken: Über das Innen und das Außen, über Grenzen und über den mysteriösen Mann, der vom Himmel fiel. [mehr]

25.10.2018

Favorit Buch

Verrat von Nicholas Searle

Verrat von Nicholas Searle
rowohlt

Nordirland 1989. Francis O’Neill tötet für die IRA. Aus Überzeugung und Loyalität. Doch irgendwann scheint die Organisation nicht mehr an ihm interessiert, und auch seine Frau Bridget findet, dass es damit jetzt mal gut sei. Die Vergangenheit, die Geheimnisse – all das liegt wie Blei auf ihrer Beziehung. Als die Eheleute eine Reise nach Singapur machen, wird Francis festgenommen, und Bridget begegnet einer Unbekannten, die ihr ein Angebot macht. Ein Angebot, das die Zukunft der beiden verändern wird. [mehr]

18.10.2018

Favorit Buch

Die jüdische Souffleuse

Von Adriana Altaras

"Die jüdische Souffleuse" von Adriana Altaras
KiWi

Die Drehbühne hat die Kulissen ruiniert, die Sänger wissen mehr über Mozart als sie und der Chor macht am liebsten früher Schluss. Eigentlich hat die Regisseurin schon genug Ärger. Da fängt auch noch die Souffleuse an, sie zu bedrängen -  mit ihrer Familiengeschichte, die zurückreicht nach Auschwitz, ins Sonderkommando. [mehr]

04.10.2018

Favorit Buch

Der Umfall von Mikael Ross

Der Umfall von Mikael Ross
avant verlag

Zwei Jahre lang hat der Berliner Comiczeichner Mikael Ross den Alltag in der Siedlung Neu-Erkerode bei Braunschweig begleitet, in der 800 Menschen mit geistiger Behinderung leben. Um die Geschichte von dem Anfang 20 Jährigen Noel zu erzählen, der von einen Tag auf den anderen hier einziehen muss, weil seine Mutter einen Schlaganfall erlitten hat und im Koma liegt.  [mehr]