Bücherarchiv

Bücherarchiv: Oberlausitzische Bibliothek der Wissenschaften in Görlitz © dpa

Hier laufen die Fäden zusammen. Alle auf radioeins besprochenen Bücher landen in diesem Archiv. Viel Spaß beim stöbern!

15.02.2018

Favorit Buch

Good Home von T.C. Boyle

Good Home von T.C. Boyle © Hanser
Hanser

„Das Schreiben ist für mich eine Angewohnheit, eine Sucht, ein kraftvoller und überwältigender Drang wie für andere der Griff zur Flasche oder zur Nadel.“ Diese Worte stammen von T.C. Boyle, der seit nunmehr fast vierzig Jahren Bücher schreibt. Gerade mal ein Jahr ist es her, dass wir seinen Roman „Die Terranauten“ vorgestellt haben, da gibt es schon wieder etwas von ihm. [mehr]

08.02.2018

Favorit Buch

Die Orient-Mission des Leutnant Stern

Die Orient-Mission des Leutnant Stern von Jakob Hein © KiWi
KiWi

1916. Das Deutsche Reich droht den Krieg zu verlieren. Doch der Orientalist Max von Oppenheim hat einen gewagten Plan. Der türkische Sultan soll dazu gebracht werden,  die Muslime in aller Welt zum Dschihad gegen England und Frankreich aufrufen. Das soll zu Aufständen führen und schließlich zum Verlust der kriegswichtigen Kolonien. [mehr]

01.02.2018

Favorit Buch

Oh, Simone!

Warum wir Beauvoir wiederentdecken sollten

Oh, Simone! von Julia Korbik © Rowohlt
Rowohlt

Simone de Beauvoir lehnte sich schon als Kind gegen die streng katholische Mutter auf, studierte gegen den Willen ihrer Eltern Philosophie, entschied sich später bewusst gegen Kinder und Ehe und für eine offene Beziehung mit Jean-Paul Sartre. [mehr]

25.01.2018

Favorit Buch

Die Ermordung des Commendatore

von Haruki Murakami

Haruki Murakami "Die Ermordung des Commendatore" © Dumont
Dumont

In dieser Woche haben alle Harukinisten etwas zu feiern – so nennen sich die Fans von Haruki Murakami – denn gerade ist ein neuer Roman des japanischen Schriftstellers erschienen: „Die Ermordung des Commendatore – Band 1“. [mehr]

18.01.2018

Favorit Buch

Der böse Mensch

von Lorenz Just

Der böse Mensch von Lorenz Just © Dumont
Dumont

Ein Mann liegt in der Badewanne und wird von seinem Dämon besucht. Ein Vater schreibt einen Brief an sein abgetriebenes Kind. Zwei Brüder karren ihre toten Eltern durch den kalten Morgen. Ein Mannschreibt die Familienchronik und findet das Böse. Doch wer oder was ist das Böse? [mehr]

11.01.2018

Favorit Buch

Zwei Schwestern: Im Bann des Dschihad

von Åsne Seierstad

Zwei Schwestern: Im Bann des Dschihad von Åsne Seierstad
Kein & Aber

An einem ganz normalen Oktobermorgen im Jahr 2013 machen sich die beiden Schwestern, Leila und Ayan, anders als sonst nicht auf den Weg in die Schule, sondern auf den Weg in den Dschihad. [mehr]

04.01.2018

Favorit Buch

Sakari lernt, durch Wände zu gehen

Von Jan Costin Wagner

an Costin Wagner - Sakari lernt, durch Wände zu gehen © Galiani/Kiwi
Galiani/Kiwi

Sakari ist ein Engel - glaubt ER wenigstens. Und jetzt will der Engel sich abkühlen. An diesem heißen Sommertag zieht der Anfang 20 Jährige deshalb seine Klamotten aus, faltet sie fein säuberlich, nimmt ein großes Messer und steigt nackt in den städtischen Springbrunnen. Alles wie in Zeitlupe. Doch als der Polizist Petri auftaucht, geht plötzlich alles ganz schnell. Schüsse fallen und der Engel, der keiner war, ist tot. [mehr]

28.12.2017

Favorit Buch

Das Werk Irmgard Keuns

Irmgard Keun: Das Werk
Wallstein Verlag

„Wenn Sie so schreiben, wie Sie erzählen, dann werden Sie die bekannteste Schriftstellerin Deutschlands“, soll Alfred Döblin, Autor von „Berlin Alexanderplatz“, im Jahre 1929 zu Irmgard Keun gesagt haben. Keun nahm die Aufforderung ernst, begann zu schreiben, und Döbelin sollte Recht behalten. Dann ließen die Nazis ihre Bücher verbieten, Irmgard Keung ging ins Exil, und wurde eine internationale, und nach dem Krieg eine in Deutschland vergessene, Bestsellerautorin... [mehr]

21.12.2017

Favorit Buch

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe von Vanna Vinci
Prestel

Frida Kahlo ist die Frau mit den zusammengewachsenen Augenbrauen, den Blumen im Haar, die ein Leben voller Leid und Leidenschaft geführt hat und dieses in den schönsten Farben auf Leinwand verewigt hat. Das ist es, was die meisten über die berühmte mexikanische Malerin wissen. [mehr]

14.12.2017

Favorit Buch

Stimme der Toten

von Elisabeth Herrmann

Elisabeth Herrmann "Stimme der Toten" © Goldmann
Goldmann

In einem Bankhaus in Berlin-Mitte liegt ein Mann in seinem Blut. Die Polizei ist da. Judith Kepler auch. Sie soll sauber machen. Das ist schließlich ihr Job. Sie bereiningt, was anderen nervlich zuviel ist. Der Mann in der Bank hat sich nicht einfach das Leben genommen. Und Judith Kepler ist nicht einfach nur eine Putzfrau mit speziellen Kenntnissen... [mehr]