Wahlergebnis der Landtagswahl in Brandenburg 2019
ARD

SPD, CDU und Linke erzielen bei der Landtagswahl in Brandenburg historisch schlechte Werte. Dennoch bleibt die SPD nach Auszählung aller Wahlkreise stärkste Kraft - vor der AfD, die ihr Ergebnis fast verdoppelt. Es wird ein neues Regierungsbündnis geben. Die SPD kommt auf 26,2 Prozent der Stimmen, das sind fast sechs Prozentpunkte weniger als bei der Wahl 2014 und das bislang schlechteste Ergebnis der Sozialdemokraten im Land. Die aktuell noch mit der SPD regierende Linke erreicht nur noch 10,7 Prozent der Stimmen - ebenfalls das schlechteste Ergebnis seit 1990.
Große Gewinnerin des Abends ist die AfD: Sie konnte ihr Ergebnis gegenüber der letzten Landtagswahl fast verdoppeln und ist mit 23,5 Prozent zweitstärkste Partei. Deutlich verloren hat hingegen die CDU: Sie kommt auf 15,6 Prozent der Stimmen, ein Minus von 7,4 Prozentpunkten und ihr bislang schlechtestes Ergebnis im Land. 
 
Die Grünen hingegen legten um mehr als vier Prozentpunkte zu und kommen auf 10,8 Prozent. Das ist ihr bestes Ergebnis nicht nur in Brandenburg, sondern überhaupt in einem ostdeutschen Flächenland. Die BVB/Freien Wähler schaffen mit 5 Prozent den Einzug in den Landtag, die FDP hingegen scheitert trotz Zugewinnen mit 4,2 Prozent an der Fünf-Prozent-Hürde. Die Tierschutzpartei kam auf 2,6 Prozent, die anderen kleinen Parteien blieben unter einem Prozent.
 
Die Wahlbeteiligung stieg von 47,9 Prozent vor fünf Jahren auf 61,3 Prozent. Fast ein Viertel der Wähler (23,1 Prozent) stimmte per Briefwahl ab.
rbb24

Beiträge nach der Landtagswahl

Ingo Senftleben, Landesvorsitzender der CDU Brandenburg, steht am 05.09.2019 nach dem Sondierungsgespräch über eine mögliche Koalition mit der SPD vor den Journalisten © dpa/Monika Skolimowska
dpa/Monika Skolimowska
Anzahl der Audiobeiträge1

CDU-Chef Senftleben tritt von allen Ämtern zurück

06.09.2019
Marie Schäffer © dpa/Monika Skolimowska
dpa/Monika Skolimowska
Anzahl der Audiobeiträge1

Marie Schäffer holt erstes Direktmandat der Grünen

06.09.2019
Flagge des Landes Brandenburg auf dem Brandenburger Landtag in Potsdam © radioeins/Chris Melzer
radioeins/Chris Melzer
Anzahl der Audiobeiträge1

Welche Koalition könnte es werden in Brandenburg?

06.09.2019
Péter Vida, Vorsitzender der BVB/Freie Wähler © dpa/Monika Skolimowska
dpa/Monika Skolimowska
Anzahl der Audiobeiträge1

Die Wahl aus Sicht der BVB/Freien Wähler

05.09.2019
Sitzung des Landtags von Brandenburg © dpa/Bernd Settnik
dpa/Bernd Settnik
Anzahl der Audiobeiträge1

Wohin steuert Brandenburg?

02.09.2019
Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) © AP Photo/Michael Sohn
AP Photo/Michael Sohn
Anzahl der Audiobeiträge1

Woidke trotz Wahl-Verluste mit Ergebnis zufrieden

02.09.2019
Eine Gliederpuppe verschiebt Kugeln auf einem Rechenschieber © imago/imagebroker/begsteiger
imago/imagebroker/begsteiger
Anzahl der Audiobeiträge1

Analyse der Wahlergebnisse in Brandenburg

02.09.2019
Stimmzettel für die Landtagswahl in Brandenburg © radioeins/Chris Melzer
radioeins/Chris Melzer
Anzahl der Audiobeiträge1

SPD liegt in Brandenburg vor AfD

02.09.2019
Dietmar Woidke (SPD), Ministerpräsident von Brandenburg © dpa/Monika Skolimowska
dpa/Monika Skolimowska
Anzahl der Audiobeiträge1

Die Wahl aus Sicht der SPD

02.09.2019
CDU-Spitzenkandidat Ingo Senftleben © dpa/Christophe Gateau
dpa/Christophe Gateau
Anzahl der Audiobeiträge1

Die Wahl aus Sicht der CDU

02.09.2019
Andreas Kalbitz, Spitzenkandidat der AfD, steht bei der AfD-Wahlparty nach der Bekanntgabe erster Ergebnisse auf der Bühne © dpa/Gregor Fischer
dpa/Gregor Fischer
Anzahl der Audiobeiträge1

Die Wahl aus Sicht der AfD

02.09.2019

Beiträge zur Wahl am 1. September

Ein Mann steckt einen Wahlbrief für die Landtagswahl 2019 in eine Wahlurne im Rathaus der Stadt © dpa/Patrick Pleul
dpa/Patrick Pleul
Anzahl der Audiobeiträge1

Welche Themen beschäftigen die Brandenburger?

01.09.2019
Zeitungen in Briefkästen © imago images / Gottfried Czepluch
imago images / Gottfried Czepluch
Anzahl der Audiobeiträge1

Meinungsmache per Anzeigenblatt?

30.08.2019
Angstbefreite Zone
Staatstheater Cottbus
Anzahl der Audiobeiträge1

Wahl-Watching im Staatstheater Cottbus

30.08.2019
Landeswahlleiter Bruno Küpper © dpa/Julian Stähle
dpa/Julian Stähle
Anzahl der Audiobeiträge1

Landeswahlleiter Bruno Küpper

30.08.2019
Brandenburgs AfD-Vorsitzender Andreas Kalbitz © imago images/Jan Huebner
imago images/Jan Huebner
Anzahl der Audiobeiträge1

AfD-Chef Kalbitz war in rechtsextremen Camps

30.08.2019
Andreas Kalbitz, Landeschef der Brandenburger AfD © AP Photo/Markus Schreiber
AP Photo/Markus Schreiber
Anzahl der Audiobeiträge1

Neue Vorwürfe gegen Brandenburgs AfD-Chef Kalbitz

29.08.2019
Jüterbog, Wappen © A.Ernst
Amelie Ernst
Anzahl der Audiobeiträge1

Was bewegt Jüterbog?

29.08.2019
Marktplatz in Fürstenwalde © radioeins/Amelie Ernst
radioeins/Amelie Ernst
Anzahl der Audiobeiträge1

Was interessiert Fürstenwalde?

27.08.2019
Wahllokal in Stahnsdorf © radioeins/Schuster
radioeins/Schuster
Anzahl der Audiobeiträge1

Wahlen in Brandenburg und Sachsen

26.08.2019
Orstschild der Stadt Oranienburg © imago images / Rolf Kremming
imago images / Rolf Kremming
Anzahl der Audiobeiträge1

Was bewegt Oranienburg?

26.08.2019
Eine Gliederpuppe verschiebt Kugeln auf einem Rechenschieber © imago/imagebroker/begsteiger
imago/imagebroker/begsteiger
Anzahl der Audiobeiträge1

SPD und AfD in Umfragen gleichauf

23.08.2019
Ortsschild von Peickwitz © radioeins/Amelie Ernst
radioeins/Amelie Ernst
Anzahl der Audiobeiträge1

Was interessiert Peickwitz?

22.08.2019
Bahnhof Lindow (Mark) © radioeins/Amelie Ernst
radioeins/Amelie Ernst
Anzahl der Audiobeiträge1

Was interessiert Lindow?

20.08.2019
AfD-Wahlwerbung in Brandenburg © radioeins/Schuster
radioeins/Schuster
Anzahl der Audiobeiträge1

Die AfD auf der Couch

03.08.2019

Sondersendungen zur Landtagswahl

Veranstaltungs- und Programmtipp

Wie weiter nach den Landtagswahlen?

Das radioeins- und Rundschau-Spezial

Landtagswahlen in Brandenburg
dpa
05.09.19:00
Anzahl der Audiobeiträge1

Die Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen haben neue Machtverhältnisse hervorgebracht. In Brandenburg bleibt die SPD stärkste Kraft, in Sachsen kann die CDU trotz Verlusten Platz eins behaupten. Die AfD folgt hier wie dort dahinter, vor Linken und Grünen. Wer mit wem welches Bündnis eingehen wird, ist noch völlig offen. Das Regieren wird in beiden Bundesländern nicht einfacher. [mehr]

Programmtipp

Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen

Die Wahlsendung mit Marco Seiffert

Kreuze auf einem Stimmzettel
imago images / Mario Hösel
01.09.18:00

radioeins berichtet in einer Sondersendung bis 20 Uhr ausführlich über die Landtagswahlen. Andreas Ulrich liefert aktuelle Zahlen und Hochrechnungen aus der Zentrale von infratest dimap in Berlin. Reporter berichten aus Brandenburg und Sachsen über Jubel oder Frust auf den Wahlpartys. [mehr]

Blind Date - Politiker treffen Wähler

Linke treffen Sozialverbände, Grüne posieren mit Biobauern und FDP-Kandidaten besuchen Unternehmer - so funktioniert Wahlkampf normalerweise, auch in Brandenburg. Meist richten sich Parteien an diejenigen, denen sie ein konkretes Angebot machen können oder deren Interessen sie mutmaßlich vertreten. Was aber, wenn Spitzenkandidaten im Wahlkampf mit Menschen konfrontiert werden, die nicht zur Kernzielgruppe gehören?

Im BLIND DATE von radioeins und "Brandenburg aktuell" zur Brandenburger Landtagswahl passiert genau das: Jeden Tag bringen wir einen Spitzenkandidaten/eine Spitzenkandidatin zu Wählern, von denen er/sie nichts ahnt und auf deren Fragen er/sie sich nicht vorbereiten kann. Wie groß ist die Überraschung? Wie hart wird diskutiert? Und: Wie geht man am Ende auseinander?

Eine Woche lang erzählt radioeins-Landtagsreporterin Amelie Ernst jeden Tag im "Schönen Morgen" von einem BLIND DATE - die gefilmte Variante gibt's am selben Abend im rbb-Fernsehen bei "Brandenburg aktuell" zu sehen.

Dietmar Woidke, SPD
radioeins
Anzahl der Audiobeiträge1
Anzahl der Videobeiträge1

Blind Date mit Dietmar Woidke (SPD)

05.08.2019