Christopher Street Day 2018

CSD 2018 © imago/Gerhard Leber
imago/Gerhard Leber

Demo unter dem Regenbogen-Banner

"Mein Körper, meine Identität, mein Leben!" - unter diesem Motto haben am 28. Juli beim 40. CSD Berlin wieder Hunderttausende Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*sexuelle, Trans*gender, Intersexuelle und andere Queers (LSBTTIQ*) ihren bunten Protest für gleiche Rechte auf die Straße getragen.

radioeins im Queer-Format - Live dabei sein mit radioeins

Was vor 40 Jahren in Berlin mit 400 Teilnehmern begann, ist schon lange zu einer Symbiose aus machtvoller politischer Großdemonstration für Menschenrechte und Party geworden. Aktivismus und Spaß treffen hier auf unnachahmliche Weise aufeinander.

Wer es nicht persönlich zum CSD geschafft, konnte ihn auch dieses Jahr live auf radioeins verfolgen. Frauke Oppenberg und Holger Wicht haben am Samstag von 14 bis 18 Uhr ihre Beobachtungstürme an der Strecke erklommen und für Sie berichtet. In Interviews mit jeder Menge spannender Gäste kammen natürlich auch die diesjährigen politischen Forderungen des CSD nicht zu kurz. Wem hören alleine nicht reichte, der konnte das Spektakel auch sehen: im Video-Livestream auf radioeins.de

Hier geht's lang
Route CSD Berlin 2018

Berliner Aids-Hilfe
Wir danken der Berliner Aids-Hilfe für die freundliche Unterstützung. Weitere Informationen zur Arbeit der Berliner Aids-Hilfe und wie Sie diese unterstützen können finden Sie hier: www.berlin-aidshilfe.de

Videos

CSD 2018

CSD 2018 (1. Stunde)

radioeins
CSD 2018

CSD 2018 (2. Stunde)

radioeins
CSD 2018

CSD 2018 (3. Stunde)

radioeins

Dance Tracks

CSD in Berlin

Regenbogenfahne
radioeins
28.07.01:00