Weekender

Thees Uhlmann

In den vergangenen Monaten hat Thees Uhlmann ein paar wenige Konzerte gegeben – coronabedingt vor kleinerem Publikum, versteht sich, was durchaus einen gewissen Charme hatte, erzählte Thees Uhlmann im Frühjahr auf radioeins.

Thees Uhlmann ©imago images/Christian Grube
Thees Uhlmann | © imago images/Christian Grube

Zum Beispiel im vergangenen Sommer. Für viele im Publikum war es das erste Konzert seit Langem, die Leute verfolgten das Geschehen daher mit einer "unschuldigen Jungfräulichkeit", so Thees. Das sei ganz schön heilig und ganz schön cool gewesen. Kleine Konzerte als kleine Trostpflaster, bis nach und nach Normalität einkehrt.

Jetzt hat das Warten ein Ende: Thees Uhlmann und Band spielen heute Musik vom aktuellen Album "Junkies & Scientologen" von 2019 - unter anderem mit den ruhigsten Songs, aber auch den längsten Texten, die er je geschrieben hat, so Uhlmann. Vielleicht wird es auch heute Abend wieder ein wenig heilig.

Zwischen Soundcheck und Konzert sprechen wir mit ihm über das Konzert und seine Pläne für den Sommer.

Thees Uhlmann ©imago images/Christian Grube
imago images/Christian Grube
Download (mp3, 6 MB)

Popkultur

Weekender

Weekender
radioeins/ Kerstin Warnov

Das Wochenende ist da, aber der Ball ruht. Das bedeutet: Zeit für den radioeins Weekender! Raus aus dem Alltag, rauf auf die Wiesen der Festivals und rein in die Clubs der Stadt... [mehr]