Fr 14.02. 23:00

Sounds & Stories

The Strokes

The Strokes
The Strokes | © Sony Music

Anlässlich ihres Konzert am Abend in der Berliner Columbiahalle widmet sich "Sounds&Stories " einer Band, die im Jahre 2001 mit ihrem Debut-Album "Is This It" als die Rettung des Rock 'N Roll gehypt wurde.The Strokes aus New York City waren gleichzeitig die letzten Rock 'N Roller, die überhaupt einen Hype im Rock-Genre generieren konnten.

Der Erwartungshaltung konnten The Strokes mit vier Alben über ein Jahrzehnt lang entsprechen, doch nach dem eher enttäuschenden fünften Album "Comedown Machine", bei dem der Titel womöglich fürs Programm stand, war für die New Yorker erstmal Pause angesagt. Sieben lange Jahre sind ins Land gezogen, und auf einmal sind die Strokes wieder da!

Mit ersten neuen Songs wie "At The Door", "Bad Decisions" oder der Ballade "Ode To The Mets", dem Versprechen auf ein neues Album das am 10.April erscheinen soll, und einem überraschenden Besuch in Berlin.

Moderator Michael C. Lücke traf sich während des großen Hypes um The Strokes im Jahr 2006 mit Sänger Julian Casablancas zum Interview, bei dem Casablancas über den Stellenwert seiner Band, den musikalischen Vorbildern, Albert Hammond und  Barry Manilow zu berichten wusste.

Auszüge aus diesem Interview und eine Menge Hits der Strokes hören sie heute Abend ab 23 Uhr auf radioeins.

50 Jahre Musikgeschichte

Sounds & Stories

Sounds & Stories mit MC. Lücke
radioeins/Colourweb

Musik erzählt Geschichten und M. C. Lücke erzählt die Geschichten zur Musik. Für  Sounds & Stories können neue Songs ebenso der Anlass sein, wie neue Alben.   M. C. Lücke bietet ... [mehr]