Sounds & Stories

Pixies

Pixies
Pixies | © Loft Concerts

Einen Abend vor ihrem Konzert in der ausverkauften Berliner Columbiahalle widmet sich M.C. Lücke in seiner neuen Sendung "Sounds & Stories" den Pixies und ihrer musikalischen Geschichte.

Vom Start mit dem aufregenden Debüt-Album „Surfer Rosa“, das 1988 das Album des Jahres für den Moderator darstellte, bis zum neuen Album „Beneath The Eyrie" wird in dieser Sendung vom Gesamtwerk der Pixies die Rede sein, verfeinert mit originalen Interview-Tönen, und natürlich werden neben den neuen Songs der Pixies auch ne Menge Hits der vergangenen Jahre und Jahrzehnte erklingen.

Das heute erschiene Album von den fantastischen Wilco „Ode To Joy", das die Band bereits live unlängst im Tempodrom vorstellte, wird eine musikalische Rolle spielen, ebenso wie ihr kürzlich verstorbener Freund Daniel Johnston.

Und als großer Iggy Pop-Fan will M.C. Lücke auch gerne noch seinen Senf zum neuen Album „Free“ dazugeben, ist doch klar!

Viel Spaß bei der ersten Ausgabe von „Sounds & Stories“, wo neben neuen Songs alle 14 Tage ( im Wechsel mit „Born To Be Mike“ ) am Freitagabend ab 23 Uhr auch musikalische Geschichten und Rückblicke zum besten gegeben werden.

50 Jahre Musikgeschichte

Sounds & Stories

Sounds & Stories mit MC. Lücke
radioeins/Colourweb

Musik erzählt Geschichten und M. C. Lücke erzählt die Geschichten zur Musik. Für  Sounds & Stories können neue Songs ebenso der Anlass sein, wie neue Alben.   M. C. Lücke bietet ... [mehr]