Sounds & Stories

Andy Gill - Special

Am vergangenen Samstag, 01. Februar., verstarb überraschend Andy Gill, der stilprägende Gitarrist der aus Leeds stammenden Band Gang Of Four. Nach einer Asien-Tournee im letzten Jahr litt Gill an einer Atemwegserkrankung.

Andy Gill
Andy Gill (Gang Of Four) | © Imago / Zuma Press

Seine 1977 gegründete Band Gang Of Four war eine außergewöhnliche Punk,- und New Wave-Band, maßgeblich geprägt von Gills ebenso minimalisch-klarem, wie experimentell-metallischem Gitarrensound.

Ein Sound, der auch auf eine eher schräge Art überaus funky war, und viele Bands nachhaltig beeindruckte, unter ihnen auch die Red Hot Chili Peppers, die Andy Gill sogar in frühen Jahren produzierte.

Bei der Reunion von Gang Of Four 2011 war Gill die treibende Kraft, das letzte Album "Happy Now" im letzten Jahr führt ihn jedoch als einziges verbliebenes Gründungsmitglied. Andy Gill wurde nur 64 Jahre alt.

Michael C. Lücke erinnert in seinem Special an Gang Of Four und an Andy Gill, mit dem er zur Reunion ein längeres Interview führen durfte.

50 Jahre Musikgeschichte

Sounds & Stories

Sounds & Stories mit MC. Lücke
radioeins/Colourweb

Musik erzählt Geschichten und M. C. Lücke erzählt die Geschichten zur Musik. Für  Sounds & Stories können neue Songs ebenso der Anlass sein, wie neue Alben.   M. C. Lücke bietet ... [mehr]