Soundcheck

Young And Dangerous von The Struts

Young & Dangerous von The Struts
Young & Dangerous von The Struts | © Universal

Für 2019 steht ein Classic-Rock-Revival zu befürchten: Greta van Fleet füllen die größten Hallen, alle rennen in den Queen-Film und nun kommt das zweite Album der britischen Rockband Struts: Der Sänger sieht aus wie der junge Freddie Mercury, der Albumtitel ist eine Sleaze-Rock-Pastiche, der exaltierte High-Energy-Glamour- Pop-Rock der Struts erinnert gleichzeitig an Michael Jackson, My Chemical Romance und The Darkness. Spotify haben sie verstanden: Die Songs bestehen fast nur aus Refrains und sind kaum jemals länger als drei Minuten.

Torsten Groß, Moderator

Soundcheck-Wertung: 4 x Niete