Soundcheck

To Believe von The Cinematic Orchestra

The Cinematic Orchestra
The Cinematic Orchestra | © Ninja Tune

Kann man nach zwölf Jahren zurückkommen, um die gleiche Musik zu machen wie vor zwölf Jahren? Also gediegene elektronische Töne, mit Jazz-Einsprängseln versehen auf eine breite Leinwand ziehen, um Gaststimmen, wie die von Heidi Vogel, Moses Sumney oder Roots Manuva, in sie hinein predigen zu lassen? Kann man 2019 Musik machen, die klingt wie Terrence Malick trifft Massive Attack? Und braucht man Nu-Jazz, wenn Jazz nu wieder geht? The Cinematic Orchestra aus London glauben fest an ihre von Tom Elmhirst produzierte Zeitkapsel. Ich glaube, ohne sie hätte uns allerdings auch nichts gefehlt.

Soundcheck-Wertung: 1 x Geht in Ordnung, 3 x Niete