Soundcheck

The Straight Hits! von Josh T Pearson

The Straight Hits von Josh T. Pearson
The Straight Hits! von Josh T. Pearson | © Mute

Den Vollbart hat er abrasiert, das lange Haar gestutzt, aus einem „Country Dumb“ hat sich der gebürtige Texaner und zeitweilige Wahlberliner in den „Country Gentleman“ verwandelt, der zu werden er schon bei seinem Solo-Debüt 2011 versprach. Er weiß natürlich als Mann des Weird-Underground, wie einfach es wäre, sich über die Volksmusik seiner Heimat lustig zu machen. Und genau das macht er. Sein zweites Soloalbum versammelt Eigenkompositionen, die um das Wort „Straight“ kreisen, aber das Gegenteil von „geradeheraus“ sind. Die vermeintliche Hit-Sammlung ist ein ironischer Kommentar auf das Gehabe der Wortprotze und Wichtigtuer, das Gejammer weißer Männer.

Kai Müller, Tagesspiegel

Soundcheckwertung: 1 x Hit & 3 x geht in Ordnung