Soundcheck

The Endless River von Pink Floyd

The Endless River von Pink Floyd
The Endless River von Pink Floyd

Um das „neue“ (größtenteils aus Überbleibseln vom 94er „The Division Bell“ bestehende) Album der Rumpfmannschaft von Pink Floyd wird herum geheimnist, als ginge es um die Konstruktionspläne für eine Interkontinentalrakete.

Was bisher geschah: Die Single „Louder Than Words“ ist eine typische PF-Ballade mit pastoralem Gesang und cremiger Gilmour-Sologitarre und fügt sich ein zwischen Klassikern wie „Breathe“ und „Comfortably Numb“.

Das Cover, gestaltet von einem 18-jährigen Ägypter, ist eine kitschige Progrock-Geschmacksentgleisung, aber nicht schlimmer als Genreübliches, etwa von Muse.

Jörg Wunder (Der Tagesspiegel)