Soundcheck

Strangers To Ourselves von Modest Mouse

Strangers To Ourselves von Modest Mouse
Strangers To Ourselves von Modest Mouse

Da ist er wieder, der grelle Zirkus des Isaac Brock, genannt Modest Mouse. Acht Jahre Pause seit dem letzten Album zeigen keine Wirkung. Der leicht wahnsinnige Gesang ist noch da, das verschrobene Songwriting und die Gabe, so ganze nebenbei, ein bis zwei Monsterhits aus der Hüfte zu schießen.

Modest Mouse ist einer der wenigen Beweise dafür, dass Rock-Musik durchaus noch überraschende Momente generieren kann. Nicht nur auf musikalischer Ebene. Dieser weitgehend unkommerzielle Sound verkauft sich in den USA millionenfach.   

Andreas Müller (radioeins)