Soundcheck

Grand Prix von Benjamin Biolay

Grand Prix von Benjamin Biolay
Grand Prix von Benjamin Biolay | © Universal

Motorsport-Metaphern sind vielleicht nicht das Zeitgeistigste, was einem im aktuellen Pop einfallen könnte, aber Gainsbourg-Nachfolger Benjamin Biolay kriegt mit seinem neunten Album „Grand Prix“ elegant die Kurve: Einflüsse aus Chanson und Manchester-Rave erzeugen das verblüffend leichtgängige Treibstoff-Gemisch für eine neue Karrierephase des 47-Jährigen. Ab ins Qualifying!

Andreas Borcholte, Der Spiegel

Soundcheck-Wertung: 1 x Hit, 2 x Geht in Ordnung, 1 x Niete