Soundcheck

Dark Days + Canapes von Ghostpoet

Dark Days + Canapes von Ghostpoet
Dark Days + Canapes von Ghostpoet | © Pias (Rough Trade)

Smarter Typ, der Geisterdichter (sieht man auch gleich an der Brille): Mischt persönliche Zickigkeit mit verlorenen New-Wave-Gitarren und Gruftie-Coolness, der die trippigen Slow Beats und die düsteren Reime hervorragend stehen. Die vierte Platte des Poeten präsentiert eine Portion Erwachsenenpubertät, die Garnierung aus politischem Bewusstsein ist das i-Tüpfelchen.

Jenni Zylka (Musikjournalistin)

Soundcheck-Wertung: 3 x Geht in Ordnung / 1 x Hit