Soundcheck

Be von Beady Eye

Be von Beady Eye
Die Band von Liam Gallagher benutzt jetzt die Musikproduktionssoftware Pro Tools und iPhone-Apps, sampelt Theatermonologe und experimentiert mit seltsamen Geräuschen. Doch natürlich klingen ihre Songs immer noch: wie Oasis. Euphorisches Gitarrengebratze, psychedelischer Hall und Liams Nöhlgesang.
Total überraschungsfreier, aber höchst charmanter Rock’n’Roll-Konservatismus.

Christian Schröder (Der Tagesspiegel)