Soundcheck

Bärenmann von Bergen

Bärenmann von Bergen

Mit den versponnenen Texten über Kauze und Krummbeinige, dem melancholischen Wohnzimmerfolk, den makellosen Bläserarrangements erinnert das zweite Album der Dresdner Band stark an Erdmöbel.

Und tatsächlich: Deren Bassist hat die fabelhafte, wie aus der Zeit gefallene Platte produziert.

Christian Schröder (Tagesspiegel)