Soundcheck

Elysium von Pet Shop Boys

Elysium von Pet Shop Boys © Parlophone (EMI)
Elysium von Pet Shop Boys © Parlophone (EMI)

Die Götter müssen verrückt sein! Warum sich die Londoner Tennant und Lowe gerade für das elfte Album nach Amerika und in die Hände eines Hip-Hop-Produzenten begeben gehört zu den Unberechenbarkeiten und Überraschungen, die Veränderung bleibt aber ohne Einfluß auf den Sound. Verlässlich setzen die Elderstatesmen des Pop auf bekannte Stärken und lassen in zwölf Songs die Gedanken um die großen Themen Tod, Vergänglichkeit, das Altern, die eigne Relevanz und die Liebe kreisen. Wer hier Depression erwartet wird von der positiven Eudämonie verzückt sein.

Martin Rabitz (Trinity Music)