Soundcheck

Sleater Kinney, Ride, P.P. Arnold, The Murder Capital

Soundcheck
Soundcheck | © radioeins

Andreas Müller, Claudia Gerth, Christop Reimann und Hannes Soltau diskutieren und bewerten diese Alben:

Soundcheck

The Center Won’t Hold von Sleater Kinney

The Center Won't Hold von Sleater Kinney
Caroline (Universal Music)

Es ist das Album, das ihr Comebackalbum vor 4 Jahren hätte sein sollen: Von St. Vincent produziert, die den Sleater Kinney-Vibe gekonnt in die Gegenwart holt und mit, für die Band erstmaliger ... [mehr]

Soundcheck

This Is Not A Safe Place von Ride

This Is Not A Safe Place von Ride
Pias/Wichita Recordings

Eine ruhige Wasseroberfläche schmückt das Albumcover. Die Wogen in der Bandgeschichte von Ride haben sich beruhigt. Die Euphoriewelle um die einstigen Hoffnungsträger des Shoegaze brach Mitte der ... [mehr]

Soundcheck

The New Adventures of...P.P. Arnold von P.P. Arnold

The New Adventures of...P.P. Arnold von P.P. Arnold
Earmusic (Edel)

P. P. Arnold war die Soulqueen der Mods, im London der 60er-Jahre. Ihre Heimat, die USA, hatte sie dafür hinter sich gelassen, ihren gewalttätigen Ehemann sowieso, und auch ihren Job als Teil der ... [mehr]

Soundcheck

When I Have Fears von The Murder Capital

When I Have Fears von The Murder Capitol
Rykodisc (Warner)

The Murder Capital - When I Have Fears (Human Season Records)   Irlands Beste neue Rock Band (sagt die Irish Times) legt ihr Debüt vor. Lobgesänge klangen vorab laut, große Namen sind auch ... [mehr]