Ein schöner Abend

Die erste virtuelle Mai-Demonstration

In diesen Zeiten haben wir gelernt, dass man eine Fußball-Europameisterschaft und auch Olympische Spiele verschieben kann. Aber den 1. Mai kann man nicht verschieben.

Zahlreiche Menschen nehmen an der Demonstration der Gewerkschaften zum Tag der Arbeit teil (Archivbild vom 01.05.2019) © dpa/XAMAX
Zahlreiche Menschen nehmen an der Demonstration der Gewerkschaften zum Tag der Arbeit teil (Archivbild vom 01.05.2019) | © dpa/XAMAX

Im letzten Jahr haben am Tag der Arbeit fast 400.000 Mneschen auf den Straßen demonstriert. In diesem Jahr wird das aber nicht gehen. Trotzdem soll dieser Tag aber begangen werden.

Darüber sprechen Volker Wieprecht und Robert Skuppin unter anderem mit dem DGB-Chef Reiner Hoffmann.