Radiobrücke USA -- New York

Städtevergleich Berlin-New York: Fahrradfahren

Wir wollen in dieser Woche einen kleinen Städtevergleich zwischen Berlin und New York wagen, und zwar anhand ganz alltäglicher Dinge wie: Essen gehen, Parks oder U-Bahnfahren.

radioeins-Reporterin Diane Arapovic testet Fahrradfahren in New York © radioeins
radioeins-Reporterin Diane Arapovic testet Fahrradfahren in New York | © radioeins

New York galt einst als gefährlichste Stadt der Welt – für Radfahrer. Nur Adrenalinjunkies haben mit ihren Rädern in die Straßenschluchten getraut zwischen Taxis, Trucks und dicke SUV. Diesem Zustand hat die Stadt vor einigen Jahren den Kampf angesagt. New York soll eine Fahrradstadt werden. Allein in den vergangenen zehn Jahren wurden über 600 Kilometer Radwege angelegt. Eine halbe Million New Yorker steigen täglich aufs Bike, das sind drei Mal so viel wie noch vor Zehn Jahren.

Doch wie schneidet New York als Fahrradstadt im Vergleich zu Berlin ab? radioeins-Reporterin Diane Arapovic hat den Selbstversuch gewagt und ist heute nicht mit der Subway sondern auf dem Rad von Brooklyn nach Manhattan gefahren.

Leihräder in New York
Leihräder in New York | © radioeins