Radiobrücke Bratislava - Studiogast Susanne Gregor

Susanne Gregor im Gespräch © radioeins/Ernst
radioeins/Ernst
Susanne Gregor im Gespräch | © radioeins/Ernst Download (mp3, 15 MB)

Der eiserne Vorhang, der auch Berlin einst geteilt hat, verlief auch zwischen der ČSSR und Österreich. Seit über 30 Jahren ist die Grenze offen und man hört auch viel Österreichisch in Bratislava. Wie ist die beziehung zwischen den Slowaken und den Österreichern? Für diese Frage haben wir die wahrscheinlich beste Gesprächspartnerin überhaupt: Susanne Gregor wurde 1981 im Norden der Slowakei, in Zilina geboren. Seit 1990 lebt sie in Österreich und ist Schriftstellerin. Ihr Roman "Das letzte rote Jahr" von 2019 beschäftigt sich mit der Zeit, die wir in Deutschland "Wendezeit" nennen. Gerade ist ihr Roman "Wir werden fliegen" erschienen, der für den österreichischen Buchpreis nominiert ist.

Radiobrücke Bratislava
radioeins

25. bis 28. September - Radiobrücke Bratislava

Wie hat der Krieg in der Ukraine das Leben in der Slowakei und das Verhältnis zu Russland verändert? Worüber diskutiert das Land kurz vor der Parlamentswahl? Und wie lebt es sich eigentlich in Bratislava? Um diesen Fragen nachzugehen, schlagen radioeins und rbbKultur gemeinsam eine Radiobrücke in die slowakische Hauptstadt Bratislava.