Lange Nacht der Wissenschaften

Auf der Suche nach Medikamenten

radioeins-Reporterin Julia Vismann am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) in der Helmholtz-Gemeinschaft

Bei der Coronavirus-Pandemie geht es um die großen Dinge. Wie verbreitet sich das Virus weltweit und wie geht die Gesellschaft damit um? Genauso geht es auch um die kleinsten Dinge: Was geschieht auf molekularer Ebene in infizierten Zellen?

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin © Julia Vismann
Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin | © Julia Vismann

Am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin arbeitet ein Forscherteam mit der Arbeitsgruppe von Christian Drosten in der Charité Berlin zusammen, um die Coronaviren molekularbiologisch zu charakterisieren.

radioeins-Reporterin Julia Vismann hat das Labor besucht und mit Dr. Emanuel Wyler über seine Arbeit gesprochen.

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin © Julia Vismann
Juliai Vismann
Download (mp3, 8 MB)