So06.06.
2021
21:00 - 23:00

Ambient- und Elektrosounds

Elektro Beats

mit Steen Lorenzen

Steen Lorenzen © radioeins
Steen Lorenzen © radioeins

Steen Lorenzen

Die radioeins Elektro Beats sind "mittlerweile das wichtigste Radio-Forum für elektronische Musik in ganz Deutschland".
(Tagesspiegel)

Mit den 1986 gestarteten Vorgänger-Sendungen "electronics" und "Himmel & Erde" sind die Elektro Beats die profilierteste und dienstälteste Elektronik-Sendung im deutschsprachigen Raum. Jeden Sonntag präsentiert Olaf Zimmermann aktuelle Elektronik -Sounds, gut gemixt mit Klassikern, CD- und Konzert-Tipps und Studiogästen.
 
Seit Start der Elektro Beats 1997 fanden Interviews mit allen wichtigen Protagonisten elektronischer Musik wie Underworld, Paul Kalkbrenner, Moderat, Kraftwerk, Modeselektor, Moby, Hell, Irmin Schmidt (Can), Apparat, Kruder & Dorfmeister, Cluster, Dapayk & Padberg, Yello, Monolake, Tangerine Dream, schneider tm, Recoil, Boys Noize, Robag Wruhme, Westbam, Mouse On Mars, Ryuichi Sakamoto, NEU!, Jarre, Tosca, Hell, DAF, Schiller, to rococo rot, Klaus Schulze, Karl Bartos, Ellen Allien, Manuel Göttsching, Fritz Kalkbrenner uvm. statt.
 
[Whg. in der Nacht vom Montag zum Dienstag, 3.00 bis 5.00 Uhr]

21:00

Elektro Beats

25 Jahre "Feed Me Weird Things"

mit Tom Jenkinson im Interview

Tom Jenkinson aka Squarepusher gelang vor 25 Jahren ein fulminantes Debüt.

Feed Me Weird Things von Squarespusher
Warp

Auf "Feed Me Weird Things" ließ er auf irrwitzigste Weise die hektischen Drum&Bass-Breaks der 90er auf sein virutoses Bass-Spiel los und so entstand ein schwer zu definierendes Werk zwischen Rave-Laune, intelligenter Tanzmusik und Jazz.
 
Am 4. Juni ist sein Debüt 25 Jahre jung und bekommt vom Label Warp endlich eine Neuauflage spendiert. "Feed Me Weird Things", das einst auf Rephlex erschien, folgt einer eigenen chaotischen Logik – als würde man gleich aus der Kurve fliegen, nur um im nächsten Moment einem schmalzigen Sonnenuntergang beizuwohnen.
 
Geht nicht? Doch, das geht auf diesem ungestümen Album, das noch ganz ohne Erwartungen von Plattenfirmen und Fans entstand. Über diesen Moment großer Freiheit (auf den er zurückblickt, ohne in Nostalgie zu baden), über seinen Weg von der Gitarre zum Bass und schließlich zur elektronischen Welt, über erste Bands, über Einfälle, Unfälle und Zufälle spricht Tom Jenkinson in dieser Elektrobeats-Ausgabe mit Steen Lorenzen.

Jetzt nachhören

Elektro Beats am 13.06.2021

Hier können Sie die aktuelle Sendung bis sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören.  

Mitreden

Zum Mitreden bitte einloggen

1000 Elektro Beats!

Elektrobeats
Kerstin Warnov / radioeins