Mi03.06.
23:00 - 01:00

Exoten, Extreme, Experimente

Freistil

mit Holger Luckas

Holger Luckas © rbb/Jenny Sieboldt
Holger Luckas © rbb/Jenny Sieboldt

Holger Luckas

Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt! Exoten, Extreme, Experimente und dennoch keine postmoderne Beliebigkeit. Musik von den Rändern. Brückenschläge zwischen Tradition und Moderne.
Zum Beispiel: Blixa Bargeld wird vom großen Orchester begleitet, der alte Moondog treibt ein Saxophonensemble mit indianischen Trommeln an, das Penguin Cafe Orchester bricht mit der Neuen Kammermusik im Kaffeehaus, John Zorn demontiert Klezmer. Und die Finsterlinge von Brooklyns Word Sound hören die Stimmen von Göttern, die noch keine Namen haben...
 
Vordringen ins musikalische Niemandsland, Vergessenes entdecken - mit Holger Luckas...

23:00

Freistil

Ljodahått & Aksak Maboul

Kurz bevor Ende des Monats die radioeins-Sommersonntage mit einem Thementag „Die 100 besten fremdsprachige Songs“ starten, stellt Ihnen Holger Luckas heute eine Band vor, die ausschließlich Norwegisch singt – und zwar keine eigenen Texte, sondern solche von weltbekannten und weniger bekannten norwegischen Schriftstellern...

Freistil 3. Juni 2020
Holger Luckas

Das neue Album „Fyreaninger“ von Ljodahått ist gerade erschienen. Magne Håvard Brekke – Vordenker, Sänger und Geiger der Band – erzählt Geschichten über die Songs, die norwegische Sprache und Kultur, über die Melancholie und die Bedeutung des Wetterberichts, und zwar auf Deutsch, denn in den 80er Jahren hat Brekke an der Schauspielschule „Ernst Busch“ studiert.
 
In der zweiten Stunde der Sendung gibt es neue Songs der belgischen Progressive Art Pop Band Aksak Maboul, die nach 40 (!) Jahren wieder ein Album veröffentlicht hat: „Figures“, mit Gästen wie Steven Brown von Tuxedomoon, Fred Frith und Musikern von Aquaserge.  
 
Echte Hinhörer sind auch die neuen Alben von Nihiloxica (UK/Uganda) und Bell Monks (USA).

Nachhören

Freistil am 01.07.2020

Hier können Sie die aktuelle Sendung bis sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören.  

Mitreden

Zum Mitreden bitte einloggen