Do08.04.
2021
10:00 - 13:00

mo-fr, 10:00 - 13:00

radioeins ab zehn

mit Frauke Oppenberg

Frauke Oppenberg © radioeins

Life und Style, Pop und Politik, global und lokal – diese Show kommt so entspannt um die Ecke, dass jeder rufen möchte: Lass uns Wellenreiten gehen.
 
Wir surfen gekonnt und wunderschön durch drei Stunden radioeins – mit interessanten Studiogästen, fantastischen Rubriken und jeder Menge Pi und Pa und Po.

12:40

Corona-Impfstoff

Steht Zulassung von Sputnik V bevor?

Eine Hand hält Impfdosen des Herstellers Sputnik V © dpa/Donat Sorokin
dpa/Donat Sorokin

Der bayrische Ministerpräsident Markus Söder hat 2,5 Miollionen Dosen Sputnik V für Bayern angekündigt. Dabei fehlen laut Regierung immer noch wichtige Daten für die Zulassung des Impfstoffs in ... [mehr]

Eine Hand hält Impfdosen des Herstellers Sputnik V © dpa/Donat Sorokin
dpa/Donat Sorokin
Download (mp3, 5 MB)
12:10

Bürokratie verhindert Einhaltung der Klimaziele

Tesla unterstützt Deutsche Umwelthilfe vor Gericht

Das Baugelände der Tesla Gigafactory östlich von Berlin. ©dpa/Patrick Pleul
dpa/Patrick Pleul

Die Deutsche Bürokratie kann sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Das hat jetzt auch der Autohersteller Tesla merken müssen. 16 Monate nach seinem Antrag gibt es immer noch keinen Zeitplan für die ... [mehr]

Das Baugelände der Tesla Gigafactory östlich von Berlin. ©dpa/Patrick Pleul
dpa/Patrick Pleul
Download (mp3, 7 MB)
11:40

Thursday for Future

Frühjahrsputz ohne gesundheitsschädliche Chemie

Inspirationen zum Putzen und Waschen, palmölfrei und ohne gesundheitsschädliche Chemie - vorgestellt von Julia Vismann.

Julias DIY Zitronen-Essigessenz © radioeins/Julia Vismann
radioeins/Julia Vismann

Jetzt ist wohl die beste Zeit, um den Frühjahrsputz zu machen. In normalen Haushalten stehen jede Menge Spezialputzmittel herum. Doch die Inhaltstoffe sind nicht unbedenklich. Tenside, Duftstoffe, Konservierungsstoffe können gesundheitsschädlich sein und Allergien hervorrufen oder zumindest trockene und rissige Hände.

Da gibt es gute Alternativen, sagt Julia Vismann und stellt sie vor. [mehr]

Julias DIY Zitronen-Essigessenz © radioeins/Julia Vismann
radioeins/Julia Vismann
Download (mp3, 5 MB)
11:10

Maxim Gorki Theater

2. Roma-Biennale - Romanistan: We Are Here!

2. Roma Biennale - Romaday im Maxim Gorki Theater © Maxim Gorki Theater
Maxim Gorki Theater

Der 8. April ist der Internationale Tag der Roma. Er soll auf die Diskriminierung der ethnischen Minderheit aufmerksam machen, aber auch und vor allem ihre Kultur feiern. Und das tut die 2. ... [mehr]

2. Roma Biennale - Romaday im Maxim Gorki Theater © Maxim Gorki Theater
Maxim Gorki Theater
Download (mp3, 5 MB)
10:40

Favorit Buch

"Gebrauchsanweisung für Heimat" von Andreas Altmann

Neu-Delhi, Brazzaville, Wien oder Hanoi: Andreas Altmann hat schon die unterschiedlichsten Orte als Heimat erlebt. Radikal ehrlich und voller Poesie nähert er sich einem Begriff, der so aufgeladen wie schwer zu fassen ist. Er schildert, wo auf seinen Reisen ihm Heimatverbundenheit, Heimatfreude und Fremdheit begegneten, welche Fragen zu Herkunft und Identität er sich stellt – und wie wichtig für ihn Freundschaften, Sprache, Musik sind, um sich heimisch zu fühlen.

Gebrauchsanweisung für Heimat von Andreas Altmann © Piper
Piper

Skandalös kurz findet der Reiseschriftsteller, Reporter und Autor Andreas Altmann das Leben. Und deshalb rät er jedem, raus und weg zu gehen und so viel von der Welt zu sehen und zu lernen, wie es nur irgendwie geht. Auf dass wir alle zu kosmopolitischen Patrioten werden!

Altmann selbst ist seiner Geburtsstadt Altötting so früh entkommen wie er nur konnte, hat im japanischen Zen-Kloster, im indischen Ashram, vor allem aber unterwegs gelebt. Dass ausgerechnet er über den besetzten Begriff "Heimat" schreibt, scheint auf den ersten Blick ein Widerspruch in sich zu sein.

Wie seine "Gebrauchsanweisung für Heimat" aussieht, kann Literaturagentin Gesa Ufer sagen. Sie hat Andreas Altmanns neues, gleichnamiges Buch gelesen.

10:15

Brandenburg

Spargelsaison startet heute offiziell

Ein Wagen mit frisch gestochenem Spargel steht auf einem mit weißer Folie abgedeckten Feld eines Spargelhofes in Beelitz
dpa/Soeren Stache

Pünktlich zu Ostern gab in unserer Region den ersten Spargel. Auf vielen Höfen wird seit dem 1. April geerntet und verkauft. Offizieller Start der Spargelsaison in Brandenburg ist der heutige ... [mehr]

Ein Wagen mit frisch gestochenem Spargel steht auf einem mit weißer Folie abgedeckten Feld eines Spargelhofes in Beelitz
dpa/Soeren Stache
Download (mp3, 4 MB)