Fr07.01.
2022
10:00 - 13:00

Die Weber

mit Katja Weber

Spenden: Heuchelei der Wohlhabenden?

Eine rote Taste auf einer Tastatur mit dem Schriftzug "Donate". (Bild: imago/Panthermedia)

Umfragen bestätigen, die Deutschen spenden im Dezember so viel wie in keinem anderen Monat. Rund um Weihnachten besinnen sich viele auf die Tugend, für ihre Nächsten – insbesondere für Arme und Notleidende – zu sorgen. Doch ist die Zeit des Schenkens und Spendens damit fürs Jahr durch? Wann sind wir bereit Geld für andere auszugeben – und tun wir das wirklich ausschließlich für die anderen? Aus Wohlwollen und Nächstenliebe?
 
In der wirtschaftswissenschaftlichen Theorie widerspricht das Teilen ohne Gegenleistung eigentlich dem Modell des Homo oeconomicus – dem Wirtschaftsmenschen, der Modellvorstellung eines idealen, ausschließlich nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten denkenden und handelnden Menschen. Trotzdem spenden wir hin und wieder scheinbar, ohne etwas zu erwarten. Laut Max-Planck-Gesellschaft hängt das an unterschiedlichen Faktoren, vor allem aber an der Bedürftigkeit; also an der eigenen Einschätzung, ob die Empfänger*innen Unterstützung nötig haben. Zudem sagen Psycholog*innen, vermittele uns das Spenden und Helfen ein gutes Gefühl. Und das kann schließlich jede*r gebrauchen. Insbesondere, wenn wir selbst gut und gern ausschweifend leben, und das geht noch besser, wenn die Kompensation beim Einkauf gleich mitgeliefert wird. Wir fliegen in den Urlaub, und spenden fürss Klima, kaufen Fairtrade und denken an glückliche Kaffeebauern, nehmen Produkte, die sozial vertretbar sind und "retten" die Welt.
 
Ist es so einfach? Oder sind Spenden und Kompensationsprodukte nur Heuchelei der Besserverdienenden? In "Die Weber" wollen wir mit Ihnen darüber diskutieren. Am Freitag, 07. Januar zwischen 10 und 13 Uhr live, oder erzählen Sie uns ihre Erfahrungen und Meinung schon jetzt: 0331 / 70 99 555.
 
Haben Sie selbst eine Idee und einen Themenvorschlag für die Sendung? Schreiben Sie uns an dieweber@radioeins.de.
 
Die Sendung vom 7. Januar 2022 zum Nachhören:

Eine rote Taste auf einer Tastatur mit dem Schriftzug "Donate". (Bild: imago/Panthermedia)
imago/Panthermedia
Download (mp3, 62 MB)



10:38

Wischmeyers Schwarzbuch

Spenden

Wischmeyers Schwarzbuch
rbb

Alles, womit wir uns gerade arrangiert haben, alles, woran wir glauben, alles, was wir beginnen, gern zu haben - er schlägt es mit Vorliebe zu Klump: Dietmar Wischmeyer. Immer unterwegs zwischen ... [mehr]

Wischmeyers Schwarzbuch
rbb