Do28.04.
2022
10:00 - 15:00

mo-fr, 10:00 - 15:00

radioeins ab zehn

mit Kathrin Wosch

Kathrin Wosch © radioeins/Schuster

Fünf Stunden Pop, Kultur und Musik – von 10 bis 15 Uhr surft radioeins mit Ihnen entspannt durch den Tag. Eine Show für alle, die Kino, Literatur, die Umwelt und das Netz lieben, für Gesundheitsfreaks und Musiknerds.

14:40

Paetzold platziert

Exotic Brunch

Kennt man: Da kommt der Besuch aus dem Westen nach Berlin. Freund*innen, Familie... da gibt es dann gemeinsame Stadtrundgänge, Museumsbesuche. Aber dann kommt der Hunger und dann will man den Besucher*innen ja auch was cooles bieten, schließlich sind wir in Berlin.

Persische Küche im Meet Me Halfway © Johannes Paetzold
Johannes Paetzold

Johannes Paetzold hat ein paar Empfehlungen für den ausgefallenen Mittagstisch. [mehr]

Persische Küche im Meet Me Halfway © Johannes Paetzold
Johannes Paetzold
Download (mp3, 7 MB)
13:10

Lokalmatador

The Wake Woods

Am Freitag findet das Record-Release-Konzert zum neuen Album "Treselectrica" von The Wake Woods im Berliner Club "Roadrunner's Paradise" statt. Über das neue Album hat sich Kathrin Wosch mit Sänger Ingo unterhalten.

The Wake Woods
Christoph Mangler
The Wake Woods
Christoph Mangler
11:10

Thursday for Future

Grüne Höfe

Es ist Frühling und langsam wird es grün in der Stadt, sogar Kirschbäume blühen in manchen Straßen. Aber nicht alles was grün aussieht, ist auch ökologisch wertvoll.

Löwenzahn
IMAGO / Schöning

Julia Vismann ist spazieren gegangen und hat sich das Stadtgrün mal genauer angeschaut und die Macher*innen der Initiative Grüne Höfe getroffen. [mehr]

Löwenzahn
IMAGO / Schöning
Download (mp3, 6 MB)
10:10

Favorit Buch

Nachtwach Berlin

Eine Schildkröte zieht einen Schriftsteller hinaus ins nächtliche Berlin. Der Fotograf Ingo van Aaren folgt dem ungleichen Paar auf ihren Wanderungen, fotografiert sie am Brandenburger Tor, auf dem Alexanderplatz oder der Oberbaumbrücke, immer allein vor den menschenleeren, verwaisten Kulissen der Metropole.

"Nachtwach Berlin" von Ingo van Aaren und David Wagner
DISTANZ Verlag GmbH

Es ist nicht das Berlin, das wir kennen, es ist ein Parcours durch die Geschichte und Gegenwart der Stadt. Neben van Aarens Fotografien stehen Texte von David Wagner. Es entfaltet sich ein poetisches Zwiegespräch zwischen der beinah allwissenden Schildkröte und dem Schriftsteller in Nachtstücken, die von der Verwandlung Berlins zwischen halb vier und fünf Uhr morgens erzählen, die interessante Anschlüsse an Wagners Betrachtungen der Tagseite der Stadt in seinen Büchern Welche Farbe hat Berlin und Mauer Park bieten.
 
Mehr zu dem Buch von radioeins-Literaturagent Thomas Böhm.
[mehr]

"Nachtwach Berlin" von Ingo van Aaren und David Wagner
DISTANZ Verlag GmbH
Download (mp3, 5 MB)