Mi21.09.
2022
15:00 - 19:00

mo-do, 15:00 - 19:00

radioeins ab drei

mit Frauke Oppenberg

Frauke Oppenberg © radioeins

Krise, Krise, Krise – und es geht uns gut. Denn mit unseren ModeratorInnen bieten wir Ihren anspruchsvollen Ohren nicht weniger als unsere Chefintellektuellen. Einzeln und fein verpackt wechseln sie sich ab und erklären Ihnen die Welt. Egal, ob Mikrokrisen oder Staatsbankrotte, kollabierende Ökosysteme oder psychosoziale Verwerfungen – radioeins begleitet Sie souverän durch alle tagesaktuellen Untiefen in den sicheren Feierabend.

18:40

Reaktionen auf Putins TV-Rede

Proteste gegen Teilmobilmachung in Russland

Polizisten überwältigen am 21.09.2022 Teilnehmer einer Protestaktion in Moskau © imago images/Itar-Tass
imago images/Itar-Tass

Das erste Mal seit dem Zweiten Weltkrieg hat Russland eine Teilmobilmachung angeordnet. 300.000 Reservisten sollen einberufen werden. Die Männer dürfen nun ihren Wohnort nicht mehr verlassen und ... [mehr]

Polizisten überwältigen am 21.09.2022 Teilnehmer einer Protestaktion in Moskau © imago images/Itar-Tass
imago images/Itar-Tass
Download (mp3, 6 MB)
18:20

Eintagssiege

29 Euro-Tickets

Podcast Eintagssiege
radioeins

Der skurrile Kosmos von Sarah Bosetti. [mehr]

18:10

Themenwoche "radioeins inklusiv"

Projekt will Fahrstühle für alle zugänglich machen

An einem Fahrstuhl hängt ein Hinweis, dass der Lift kaputt ist (Symbolbild) © imago images/Hartenfelser
imago images/Hartenfelser

Über kaputte Aufzüge hat sich wahrscheinlich schon jede*r mal geärgert. Aber wie groß der Ärger ist, hängt auch immer davon ab, ob man auf Treppen "umsteigen" kann. Aber das können ... [mehr]

An einem Fahrstuhl hängt ein Hinweis, dass der Lift kaputt ist (Symbolbild) © imago images/Hartenfelser
imago images/Hartenfelser
Download (mp3, 7 MB)
17:40

Millionenverluste täglich

Bund übernimmt Gasimporteur Uniper

Das Firmenlogo in der Konzernzentrale des Energieversorgers Uniper in Düsseldorf © imago images/Panama Pictures
imago images/Panama Pictures

Uniper wird verstaatlicht. Deutschlands größter Gashändler ist seit Monaten schwer angeschlagen. Das preiswerte Gas aus Russland fließt nicht mehr, das Unternehmen muss sich den Rohstoff aus ... [mehr]

Das Firmenlogo in der Konzernzentrale des Energieversorgers Uniper in Düsseldorf © imago images/Panama Pictures
imago images/Panama Pictures
Download (mp3, 6 MB)
17:10

Russland

Was bedeutet eine Teilmobilmachung aus militärischer Sicht?

Ein junger Mann betritt am 21.09.2022 das Einberufungsbüro des russischen Militärs in Moskau © imago images/SNA
imago images/SNA

Am Dienstag die Ankündigung von Scheinreferenden in den besetzten ukrainischen Gebieten. Am Mittwoch folgte die Teilmobilmachung. Russlands Machthaber Putin will rund 300.000 Reservisten ... [mehr]

Ein junger Mann betritt am 21.09.2022 das Einberufungsbüro des russischen Militärs in Moskau © imago images/SNA
imago images/SNA
Download (mp3, 6 MB)
16:40

Wissen - Denken - Meinen

Begräbnis der Queen: zu viel mediale Aufmerksamkeit?

Ein Kommentar von Daniel Fiene

Ob bei ARD, ZDF, Phönix oder den Privaten - auf fast allen Kanälen lief das Begräbnis der Queen. Nicht wenigen ging die mediale Dauerbefeuerung rund um das historische Ereignis auf die Nerven.

Daniel Fiene. (Bild: IMAGO / Future Image)
IMAGO / Future Image

Immerhin kann man Queen Elisabeth II auch für ihren Umgang mit den Medien kritisieren - genauso wie der gesellschaftlichen Rolle der Monarchie im Jahr 2022. Gab es also zu viel mediale Aufmerksamkeit für das Begräbnis der Monarchin?
 
Daniel Fiene, Berliner Medienjournalist und Host des Podcast "Was mit Medien" kommentiert.

Daniel Fiene. (Bild: IMAGO / Future Image)
IMAGO / Future Image
Download (mp3, 6 MB)
16:10

Staatschef Putin

Teilmobilmachung in Russland: Zeichen der Schwäche oder ernstzunehmende Drohung?

Mehrere Personen verfolgen die Fernsehansprache von Wladimir Putin © imago images/SNA
imago images/SNA

300.000 Reservisten will Russland mobilisieren. Gleichzeitig haben mehrere besetzte Gebiete in der Ukraine am Dienstag sogenannte Referenden über den Anschluss zu Russland angekündigt. [mehr]

Mehrere Personen verfolgen die Fernsehansprache von Wladimir Putin © imago images/SNA
imago images/SNA
Download (mp3, 7 MB)
15:40
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

My Boy von Marlon Williams

vorgestellt von Claudia Gerth

Der Neuseeländer veröffentlicht mit „My Boy“ sein drittes Album gut vier Jahre nach seinem Durchbruchsalbum „Make Way For Love“.

My Boy von Marlon Williams
Dead Oceans / Cargo

Während der Pandemie hat er viel Zeit zu Hause verbracht und wieder gelernt, still zu sein und sich in die Rolle gefügt, die er einnimmt, wenn er mit seinem Vater zusammen ist. Man bleibt wohl immer das Kind, auch wenn man das Haus gekauft und die Miete bezahlt hat. Er hat sich auch mit Maori-Wurzeln und der Sprache der Maori beschäftigt. In der zweiten Hälfte der Pandemie machte er eine Fernsehserie namens "Sweet Tooth". „Eine Art dystopische, aber sehr schöne und niedliche Geschichte aus dem DC-Universum, die auf einem wirklich großartigen Comic basiert, auf Netflix“, sagt der Mann aus Christchurch. „Ich habe also eine Weile als Schauspieler gearbeitet, was mir sehr viel Spaß gemacht hat“, sagt er weiter. Bereits 2018 hatte man ihn in einer Nebenrolle im Hollywoodfilm „A Star is Born“ sehen können. Natürlich in der Rolle eines Musikers: Als Crooner interpretiert er, im Übrigen ausgezeichnet, „Pretty Woman“ von Roy Orbison. [mehr]

15:20

Themenwoche "radioeins inklusiv"

Leben mit unsichtbaren Behinderungen

In einer Fußgängerzone sind zahlreiche Menschen unterwegs © imago images/Panama Pictures
imago images/Panama Pictures

Wenn es um Behinderungen geht, fallen den meisten Menschen Beispiele ein, die offensichtlich sind. Menschen, die den Rollstuhl nutzen oder blinde Menschen mit Langstock. Viele Behinderungen und ... [mehr]

In einer Fußgängerzone sind zahlreiche Menschen unterwegs © imago images/Panama Pictures
imago images/Panama Pictures
Download (mp3, 5 MB)