Di20.09.
2022
15:00 - 19:00

mo-do, 15:00 - 19:00

radioeins ab drei

mit Frauke Oppenberg und Max Spallek

Frauke Oppenberg © radioeins

Krise, Krise, Krise – und es geht uns gut. Denn mit unseren ModeratorInnen bieten wir Ihren anspruchsvollen Ohren nicht weniger als unsere Chefintellektuellen. Einzeln und fein verpackt wechseln sie sich ab und erklären Ihnen die Welt. Egal, ob Mikrokrisen oder Staatsbankrotte, kollabierende Ökosysteme oder psychosoziale Verwerfungen – radioeins begleitet Sie souverän durch alle tagesaktuellen Untiefen in den sicheren Feierabend.

18:20

Schöner hören - die Musik-Kolumne

Das Rad

Die passende Musik zu wirklich jedem Thema

Wenn die Verkehrswende funktionieren soll, dann geht das nur über das Fahrrad, da sind sich alles Experten einig. Und das Fahrrad geht nur mit mindestens zwei Rädern, besser gesagt es rollt nur mit zwei Rädern. Und was haben die mit Popmusik zu tun?

Ein Mann hält einen Reifen in der Hand © imago images/Ikon Images
imago images/Ikon Images
Ein Mann hält einen Reifen in der Hand © imago images/Ikon Images
imago images/Ikon Images
18:10

Krieg gegen die Ukraine

Russische Pop-Ikone Alla Pugatschowa kritisiert Kreml

Alla Pugatschowa © imago images/ITAR-TASS
imago images/ITAR-TASS

Wohlstand, ein friedliches Leben, Redefreiheit und ein Ende des Sterbens unserer Jungs für illusorische Ziele - das wünscht sich Alla Pugatschowa. Eigentlich Wünsche, von denen man sagen kann: ... [mehr]

Alla Pugatschowa © imago images/ITAR-TASS
imago images/ITAR-TASS
Download (mp3, 7 MB)
17:40

Themenwoche "radioeins inklusiv"

Cyber Mobbing-App für Menschen mit Beeinträchtigung

Hand hält Smartphone mit Icons von Messenger Diensten und Sozialen Netzwerken © imago images/imagebroker
imago images/imagebroker

Bedrohungen, Beleidigungen, Gewalt – all das gibt es nicht nur auf Schulhöfen, sondern auch im Internet: Cybermobbing. Die so genannte "Erste Hilfe Cybermobbing App" kann helfen, mit ... [mehr]

Hand hält Smartphone mit Icons von Messenger Diensten und Sozialen Netzwerken © imago images/imagebroker
imago images/imagebroker
Download (mp3, 5 MB)
17:10

Energiekrise

Sozialeinrichtungen unter Kostendruck

In einer Suppenküche wird Eintopf an Bedürftige ausgegeben (Symbolbild) © imago images/Jürgen Heinrich
imago images/Jürgen Heinrich

Die Energiekosten steigen, die Politik will helfen, aber im schlimmsten denkbaren Fall verliert ein Mensch seine Wohnung. Dann gibt es in Berlin Hilfsangebote – nur: wer hilft eigentlich den ... [mehr]

In einer Suppenküche wird Eintopf an Bedürftige ausgegeben (Symbolbild) © imago images/Jürgen Heinrich
imago images/Jürgen Heinrich
Download (mp3, 5 MB)
16:40

Wissen - Denken - Meinen

Deutscher "Herr der Ringe"? Constantin verfilmt das Nibelungenlied

Ein Kommentar von Jens Balzer

Constantin Film und RTL+ haben einen neuen Fantasy-Blockbuster angekündigt. "Hagen" soll ein Kinofilm und eine sechsteilige Serie werden. Action, Intrigen, Sex nach einer im Jahr 1200 nach Christus verfassten Vorlage: dem "Nibelungenlied".

Jens Balzer © IMAGO/Votos-Roland Owsnitzki
IMAGO / Votos-Roland Owsnitzki

Ist das eine gute Idee, 820 Jahre später einen Film draus zu machen? Ein Kommentar von Jens Balzer, Kulturjournalist und Pop-Experte aus Berlin.

Jens Balzer © IMAGO/Votos-Roland Owsnitzki
IMAGO / Votos-Roland Owsnitzki
Download (mp3, 7 MB)
16:10

Energiekrise

Gasumlage auf der Kippe

Flamme auf einem Gasherd flackert © imago images/Action Pictures
imago images/Action Pictures

Große Mengen billiges Gas aus Russland kaufen und vor allem an die vielen kleinen Stadtwerke und an große Industriefirmen verkaufen. Das war das sehr erfolgreiche Geschäftsmodell von Uniper. Seit ... [mehr]

Flamme auf einem Gasherd flackert © imago images/Action Pictures
imago images/Action Pictures
Download (mp3, 7 MB)
15:40
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

My Boy von Marlon Williams

vorgestellt von Claudia Gerth

Der Neuseeländer veröffentlicht mit „My Boy“ sein drittes Album gut vier Jahre nach seinem Durchbruchsalbum „Make Way For Love“.

My Boy von Marlon Williams
Dead Oceans / Cargo

Während der Pandemie hat er viel Zeit zu Hause verbracht und wieder gelernt, still zu sein und sich in die Rolle gefügt, die er einnimmt, wenn er mit seinem Vater zusammen ist. Man bleibt wohl immer das Kind, auch wenn man das Haus gekauft und die Miete bezahlt hat. Er hat sich auch mit Maori-Wurzeln und der Sprache der Maori beschäftigt. In der zweiten Hälfte der Pandemie machte er eine Fernsehserie namens "Sweet Tooth". „Eine Art dystopische, aber sehr schöne und niedliche Geschichte aus dem DC-Universum, die auf einem wirklich großartigen Comic basiert, auf Netflix“, sagt der Mann aus Christchurch. „Ich habe also eine Weile als Schauspieler gearbeitet, was mir sehr viel Spaß gemacht hat“, sagt er weiter. Bereits 2018 hatte man ihn in einer Nebenrolle im Hollywoodfilm „A Star is Born“ sehen können. Natürlich in der Rolle eines Musikers: Als Crooner interpretiert er, im Übrigen ausgezeichnet, „Pretty Woman“ von Roy Orbison. [mehr]

15:10

Verstoß gegen EU-Recht

Europäischer Gerichtshof kippt Vorratsdatenspeicherung

Videoüberwachung der Polizei (Symbolbild) © imago images/Future Image
imago images/Future Image

Der Europäische Gerichtshofs (EuGH) hat die anlasslose Vorratsdatenspeicherung für rechtswidrig erklärt. Diese sei nicht mit Europarecht vereinbar, es sei denn, es liege eine ernste Bedrohung für ... [mehr]

Videoüberwachung der Polizei (Symbolbild) © imago images/Future Image
imago images/Future Image
Download (mp3, 5 MB)