Mi12.01.
2022
15:00 - 19:00

mo-do, 15:00 - 19:00

radioeins ab drei

mit Maximilian Ulrich

Max Ulrich © rbb/Thomas Ernst

Krise, Krise, Krise – und es geht uns gut. Denn mit unseren ModeratorInnen bieten wir Ihren anspruchsvollen Ohren nicht weniger als unsere Chefintellektuellen. Einzeln und fein verpackt wechseln sie sich ab und erklären Ihnen die Welt. Egal, ob Mikrokrisen oder Staatsbankrotte, kollabierende Ökosysteme oder psychosoziale Verwerfungen – radioeins begleitet Sie souverän durch alle tagesaktuellen Untiefen in den sicheren Feierabend.

18:20

Eintagssiege

Held der Woche

Podcast Eintagssiege
radioeins

..der skurrile Kosmos von Sarah Bosetti! [mehr]

17:20

Aktuell

Wetter in Berlin und Brandenburg

Wetter

Hagelschlag oder Sonnenschein: Die Meteorologen von donnerwetter.de präsentierten den radioeins-Hörern, wie das Wetter in Berlin und Brandenburg wird. [mehr]

15:40
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

Brightside von The Lumineers

Als das bisher spontanste und impulsivste Werk ihrer Bandgeschichte, bezeichnen die beiden Frontmänner der Lumineers, Wesley Schultz und Jeremiah Fraites, ihr neues Album. Der Titel ihres vierten Langspielers "Brightside" drückt dabei eher eine Hoffnung aus als einen tatsächlichen Zustand.

Brightside von The Lumineers
Decca

Im Gegensatz zum Vorgängeralbum haben die Songs auf "Brightside" kein übergeordnetes Konzept oder eine Geschichte, die alle zusammenhält. Er hab bei der Entstehung der Platte an Neil Young denken müssen, sagt Schultz. "Ich sah ihn, als ich fünfzehn war und ich erinnere mich, dass ich dachte, dass ich keine Ahnung habe, worüber dieser Typ singt, aber ich weiß genau, wie er sich fühlt." Auf ihrem neuen Album wollen die Lumineers also weniger akribisch ins Detail gehen, als vielmehr ein Gefühl heraufbeschwören. Deshalb seien die Songs eher poetisch als narrativ. [mehr]