Do14.10.
2021
15:00 - 19:00

mo-do, 15:00 - 19:00

radioeins ab drei

mit Mareile Scheidemann und Maximilian Ulrich

Mareile "Meili" Scheidemann

Krise, Krise, Krise – und es geht uns gut. Denn mit unseren ModeratorInnen bieten wir Ihren anspruchsvollen Ohren nicht weniger als unsere Chefintellektuellen. Einzeln und fein verpackt wechseln sie sich ab und erklären Ihnen die Welt. Egal, ob Mikrokrisen oder Staatsbankrotte, kollabierende Ökosysteme oder psychosoziale Verwerfungen – radioeins begleitet Sie souverän durch alle tagesaktuellen Untiefen in den sicheren Feierabend.

18:40

Aktuell

Attentat in Norwegen

Mann tötet mit Pfeil und Bogen fünf Menschen in Norwegen

Mikrofon im radioeins Studio
radioeins

Eine Gewalttat mit fünf Toten und zwei Verletzten hat in Norwegen Trauer und Fassungslosigkeit ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein mit Pfeil und Bogen bewaffneter Mann in der ... [mehr]

18:10

Interview & Live Musik

Charlotte OC

Zu Gast im radioeins Studio

Charlotte OC, das Stimmwunder aus Großbritannien, veröffentlicht ihre neue Single "Mexico" – und zeigt sich darin genauso ehrlich und verletzlich, wie schon in ihren bisher veröffentlichten Singles aus ihrem kommenden Album "Here Comes Trouble", das am 15. Oktober 2021 erscheint. Im radioeins-Studio spielt Charlotte OC bereits vorab eine Auswahl ihrer neuen Songs.

Charlotte OC © radioeins/Jochen Saupe
radioeins/Jochen Saupe

"Mexico" beschreibt den Moment, in dem Charlotte merkte, dass ihre damalige Beziehung allmählich in die Brüche ging. Der Song ist quasi ein Prequel zur im Juni veröffentlichten Single "Bad News". "Ich habe diesen Song geschrieben, als mein damaliger Freund beruflich unterwegs war und wir nicht viel miteinander sprachen. Ich vermisste ihn sehr und bekam nicht viel von ihm mit. Dieser Song beschreibt das, was ich mir wünschte, dass er mir sagen würde, aber in Wirklichkeit nicht tat.“
 
Ihr kommendes Album "Here Comes Trouble" ist das bis dato ehrlichste und emotionalste Werk der jungen Sängerin. Auf ihrem neuen Album gewährt Charlotte ungefiltert Zugang zu ihrem Gefühlszustand als die Welt für sie zusammenbrach, sie offenbart ihre Verletzlich- keit und stellt sich ihren inneren Dämonen. Echter geht’s nicht!
 
Neben einem Interview wird Charlotte OC eine Auswahl neuer Songs live im radioeins-Studio präsentieren.
[mehr]

Charlotte OC © radioeins/Jochen Saupe
radioeins/Jochen Saupe
Download (mp3, 20 MB)
17:40

SPD geht auf Grüne und Linke zu

Berlin nimmt Kurs auf Rot-Grün-Rot - Schubert (Die Linke): "Fundament an Gemeinsamkeiten ist groß"

Nach einigem Zögern steuert Berlins designierte Regierungschefin Franziska Giffey (SPD) nun doch auf eine Neuauflage der Koalition mit Grünen und Linken zu © dpa/Annette Riedl
dpa/Annette Riedl

In Berlin deutet sich eine Fortsetzung der rot-grün-roten Landesregierung an. Die designierte Regierende Bürgermeisterin Giffey (SPD) sagte, bei diesen drei Parteien gebe es die größten ... [mehr]

Nach einigem Zögern steuert Berlins designierte Regierungschefin Franziska Giffey (SPD) nun doch auf eine Neuauflage der Koalition mit Grünen und Linken zu © dpa/Annette Riedl
dpa/Annette Riedl
Download (mp3, 6 MB)
17:20

Aktuell

Wetter in Berlin und Brandenburg

Wetter

Hagelschlag oder Sonnenschein: Die Meteorologen von donnerwetter.de präsentierten den radioeins-Hörern, wie das Wetter in Berlin und Brandenburg wird. [mehr]

17:10

London contra EU

Streit um Nordirland-Protokoll flammt wieder auf

Eine Flagge von Großbritannien neben zahlreichen EU-Flaggen in Brüssel © imago imago/Xinhua
imago imago/Xinhua

Die EU-Kommission hofft, mit neuen Vorschlägen den Streit um die Brexit-Regeln für die ehemalige Bürgerkriegsregion Nordirland endlich beizulegen. Ob London mitspielt, ist unklar. Für die ... [mehr]

Eine Flagge von Großbritannien neben zahlreichen EU-Flaggen in Brüssel © imago imago/Xinhua
imago imago/Xinhua
Download (mp3, 10 MB)
16:40

Wissen - Denken - Meinen

Mit Barbie und der ESA ins All

Ein Kommentar von Jenni Zylka

Wenn Sie sich je gefragt haben, was Barbie eigentlich beruflich macht, dann hätten wir eine mögliche Antwort: Sie fliegt ins All.

Jenni Zylka © fotostudioneukoelln.de
fotostudioneukoelln.de

Die Barbie-Firma Mattel hat in Zusammenarbeit mit der europäischen Weltraumbehörde ESA jetzt eine Barbiepuppe kreiert, die der echten italienischen Astronautin Samantha Cristoforetti nachempfunden ist - inklusive Frisur und Raumanzug.

Diese Sammler-Edition der Puppe gehört zu einer Serie namens "Inspiring Women Role Model", und das klingt doch eigentlich wunderbar: Endlich steht Barbie für die beruflich emanzipierte, gleichberechtigte Frau - und nicht mehr in der Kritik, kleinen Mädchen durch Aussehen und Accessoires eine eingeschränkte Welt zu präsentieren.

Ist die Astrobarbie ein Schritt in die richtige Richtung? Ein Kommentar dazu von der Kulturjournalistin Jenni Zylka.

Jenni Zylka © fotostudioneukoelln.de
fotostudioneukoelln.de
Download (mp3, 5 MB)
16:10

Jedes zweite Kind bedroht

Gravierende Nahrungsunsicherheit und Mangelernährung in Afghanistan

In Afghanistan sind wegen der anhaltenden Krise nach Angaben von UNICEF Millionen Kinder von Hunger bedroht © UNICEF/UN0530708/Bidel
UNICEF/UN0530708/Bidel

In Afghanistan sind nach Einschätzung von UNICEF Millionen Kinder von Hunger bedroht. Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen warnt, dass bis Ende des Jahres eine Million Kinder ... [mehr]

In Afghanistan sind wegen der anhaltenden Krise nach Angaben von UNICEF Millionen Kinder von Hunger bedroht © UNICEF/UN0530708/Bidel
UNICEF/UN0530708/Bidel
Download (mp3, 6 MB)
15:40
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

Windflowers von Efterklang

Seit über zwanzig Jahren steht der Name Efterklang für einen experimentellen, elektronischen und emotionalen Kammerpop. Mit ihrem sechsten Studioalbum „Windflowers“ setzt das dänische Trio, bestehend aus Mads Brauer, Rasmus Stolberg und Casper Clausen seine kreative Reise fort.

Windflowers von Efterklang
City Slang

Die Platte entstand während der Pandemie, die die drei Musiker näher zusammenbrachte. Es ist pandemiebedingt weniger das gewohnte Zusammenarbeiten mit unzähligen Gastmusiker*innen als eine Rückbesinnung auf das Wesentliche und ein Beweis dafür, dass Freundschaft über Widrigkeiten triumphieren kann. „Windflower“ ist eine Anemonenart, ein Windröschen. Mit dem Blühen dieser Blume beginnt der Frühling in Dänemark. Der Albumtitel symbolisiert also Hoffnung. Ein Versprechen, das die Songs musikalisch einhalten. Sei es die verbindende großmütige Idee, einen Fremden zu umarmen („Alien Arms“), oder das gute Zureden, auf die eigene Stärke zu vertrauen, um dann anderen eine Schulter zu bieten („Hold Me Close When You Can“). [mehr]

15:40
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

Windflowers von Efterklang

Seit über zwanzig Jahren steht der Name Efterklang für einen experimentellen, elektronischen und emotionalen Kammerpop. Mit ihrem sechsten Studioalbum „Windflowers“ setzt das dänische Trio, bestehend aus Mads Brauer, Rasmus Stolberg und Casper Clausen seine kreative Reise fort.

Windflowers von Efterklang
City Slang

Die Platte entstand während der Pandemie, die die drei Musiker näher zusammenbrachte. Es ist pandemiebedingt weniger das gewohnte Zusammenarbeiten mit unzähligen Gastmusiker*innen als eine Rückbesinnung auf das Wesentliche und ein Beweis dafür, dass Freundschaft über Widrigkeiten triumphieren kann. „Windflower“ ist eine Anemonenart, ein Windröschen. Mit dem Blühen dieser Blume beginnt der Frühling in Dänemark. Der Albumtitel symbolisiert also Hoffnung. Ein Versprechen, das die Songs musikalisch einhalten. Sei es die verbindende großmütige Idee, einen Fremden zu umarmen („Alien Arms“), oder das gute Zureden, auf die eigene Stärke zu vertrauen, um dann anderen eine Schulter zu bieten („Hold Me Close When You Can“). [mehr]

15:10

Nach großen Pannen

Landeswahlleitung will Einspruch gegen Berlin-Wahl einlegen

Ein Wahllokal im Grunewald, Bezirk Wilmersdorf. © IMAGO / Stefan Zeitz
IMAGO / Stefan Zeitz

Die Probleme bei der Berliner Abgeordnetenhauswahl haben juristische Folgen. Die Landeswahlleitung will beim Berliner Verfassungsgerichtshof Einspruch gegen einige Ergebnisse einlegen. ... [mehr]

Ein Wahllokal im Grunewald, Bezirk Wilmersdorf. © IMAGO / Stefan Zeitz
IMAGO / Stefan Zeitz
Download (mp3, 6 MB)