Do10.06.
2021
15:00 - 19:00

mo-do, 15:00 - 19:00

radioeins ab drei

mit Holger Klein

Holger Klein © radioeins

Krise, Krise, Krise – und es geht uns gut. Denn mit unseren ModeratorInnen bieten wir Ihren anspruchsvollen Ohren nicht weniger als unsere Chefintellektuellen. Einzeln und fein verpackt wechseln sie sich ab und erklären Ihnen die Welt. Egal, ob Mikrokrisen oder Staatsbankrotte, kollabierende Ökosysteme oder psychosoziale Verwerfungen – radioeins begleitet Sie souverän durch alle tagesaktuellen Untiefen in den sicheren Feierabend.

18:38

Protest gegen Arbeitsbedingungen

Streikende "Gorillas" in Berlin

Heute wurden Lagerhäuser des Start-ups "Gorillas" in Berlin-Mitte und Berlin-Prenzlauer Berg bestreikt © radioeins/Anton Stanislawski
radioeins/Anton Stanislawski

Wenn Sie heute überall in Berlin wütende "Gorillas" gesehen haben, dann war das wahrscheinlich einer der Streiks von Lieferdienst-Fahrerinnen und -Fahrern des Berliner Start-ups ... [mehr]

Heute wurden Lagerhäuser des Start-ups "Gorillas" in Berlin-Mitte und Berlin-Prenzlauer Berg bestreikt © radioeins/Anton Stanislawski
radioeins/Anton Stanislawski
Download (mp3, 5 MB)
18:35

Der Song der Woche mit Fil

Systemrelevant

Der Song der Woche - mit Fil © radioeins
radioeins

Er hat Comics gezeichnet, Bücher geschrieben und tritt normalerweise über ist hundert Mal im Jahr auf Bühnen auf. Geht aber gerade nicht. Deshalb gibt es jeden Donnerstag einen Song zur Woche. ... [mehr]

Der Song der Woche - mit Fil © radioeins
radioeins
18:10

Aktuelle Empfehlung

Impfkommission empfiehlt Corona-Impfung nur für Kinder mit Vorerkrankungen

Symbolbild einer Impfdosis und Ampulle der Firma BioNTech/Pfizer auf einem internationelen Impfausweis © imago images/Political-Moments
imago images/Political-Moments

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt eine Corona-Impfung nur für Kinder und Jugendliche mit Vorerkrankungen. Das teilte das Robert Koch-Institut am Nachmittag mit.
[mehr]

Symbolbild einer Impfdosis und Ampulle der Firma BioNTech/Pfizer auf einem internationelen Impfausweis © imago images/Political-Moments
imago images/Political-Moments
Download (mp3, 5 MB)
17:38

Berlinale | Berlinale Special

"Courage" von Aliaksei Paluyan

Courage von Aliaksei Paluyan © Living Pictures Production
Living Pictures Production

Immer wieder sorgen die Protestbewegungen in Belarus für Schlagzeilen, immer wieder ist man erschüttert mit welcher staatlichen Gewalt gegen die Demonstrierenden vorgegangen wird. Aus nächster ... [mehr]

Courage von Aliaksei Paluyan © Living Pictures Production
Living Pictures Production
Download (mp3, 5 MB)
17:20

Aktuell

Wetter in Berlin und Brandenburg

Wetter

Hagelschlag oder Sonnenschein: Die Meteorologen von donnerwetter.de präsentierten den radioeins-Hörern, wie das Wetter in Berlin und Brandenburg wird. [mehr]

17:12

Buchtipp

"Was Männer nie gefragt werden" von Fränzi Kühne

Was Männer nie gefragt werden von Fränzi Kühne © S. Fischer Verlage
S. Fischer Verlage

Fränzi Kühne hat Männern Fragen gestellt, die sich normalerweise nur Frauen gefallen lassen müssen, und die Antworten in ein Buch geschrieben. Es heißt "Was Männer nie gefragt werden". [mehr]

Was Männer nie gefragt werden von Fränzi Kühne © S. Fischer Verlage
S. Fischer Verlage
Download (mp3, 7 MB)
16:40

Wissen - Denken - Meinen

60 Jahre Mirácoli

Ein Kommentar von Jenni Zylka

War bei Ihnen schon einmal "Mirácoli Tag"? Sie kennen doch dieses so genannte "Halbfertiggericht", das sich innerhalb von Minuten zubereiten und den Lieben vorsetzen lässt – jedenfalls wenn einem der Geschmack mehr oder weniger wumpe ist.

Jenni Zylka © imago images/Sven Simon
imago images/Sven Simon

Denn die angeblich mirakulöse, also wundervolle Sauce auf den Spaghetti besteht bekanntlich genauso wenig aus frischen Zutaten wie das dazu gehörende weißgelbliche Streugut aus Parmesan. Dennoch: Es scheint den Deutschen zu schmecken, zum 60-jährigen Jubiläum von Mirácoli wurde das Gericht jetzt von "Focus Money" mit der Auszeichnung "Kundenliebling 2021" bedacht. Kann man da überhaupt noch guten Appetit wünschen?

Wieso schmeckt uns Mirácoli? Dazu ein Kommentar von der Berliner Kulturjournalistin Jenni Zylka.
[mehr]

Jenni Zylka © imago images/Sven Simon
imago images/Sven Simon
Download (mp3, 5 MB)
16:10

Einsatz von Staatstrojanern

Domscheit-Berg: Ein schlechter Tag für die IT-Sicherheit und Grundrechte

Verfassungsschutz bekommt mehr Kompetenzen

Eingang zum Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln © IMAGO/sepp spiegl
IMAGO/sepp spiegl

Der Bundestag hat mit den Stimmen von CDU/CSU und SPD die Befugnisse des Verfassungsschutzes ausgeweitet. Der Inlandsgeheimdienst soll künftig in Einzelfällen auch verschlüsselte Nachrichten, ... [mehr]

Eingang zum Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln © IMAGO/sepp spiegl
IMAGO/sepp spiegl
Download (mp3, 7 MB)
15:40
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

Wild-Haired von Telquist

vorgestellt von Claudia Gerth

Musik zwischen Hip Hop und Shoegaze gibt’s nicht? Gibt’s Doch: Das neue Album von TELQUIST ist samplebasierter Indiepop. Klug, interessant und chillig zugleich.

Wild-Haired von Telquist
Blickpunkt Pop (Warner)

Hinter dem Projekt TELQUIST steckt der Regensburger Musiker Sebastian Eggerbauer, der mit "Wild Haired" die berühmte Hürde des zweiten Albums bravourös genommen hat. Schützenhilfe bekam er dabei von dem Wiener Musikproduzenten Mario Fartacek. Der Albumname stammt aus einem Jack Kerouac-Roman und soll die Glückseligkeit beschreiben, die man fühlt, wenn man sich die Freiheit nimmt, außerhalb der Gesellschaft zu stehen.
 
Symbolisch dafür ist die "ungemachte" Frisur. Sein neuer Song "Mojo" besteht u.a. aus Samples von der legendären US-amerikanischen Sängerin Odetta, und zwar aus Teilen ihres Songs "Hit or Miss". Für "Nostalgia", für den letzten Song auf dem neuen Telquist-Album, hat Eggerbauer einen Oberton-Gesang derart zerhäckselt und neuzusammengesetzt, dass eine Melodie entsteht. Übrigens: Sein Song "Taste", den er im letzten Jahr schon vorab herausbrachte, entwickelte sich zu einem kleinen radioeins-Hit. [mehr]

15:20

Berliner Landgericht

Linksalternatives Projekt "Køpi 137" soll geräumt werden

Vor dem Gericht demonstrieren am 10.06.2021 Unterstützer*innen gegen die Räumung der "Køpi 137" © dpa/Christoph Soeder
dpa/Christoph Soeder

Das linksalternative Wohnprojekt in der Köpenicker Straße in Berlin-Mitte muss laut einem Gerichtsurteil zu großen Teilen geräumt werden. Drei Grundstücke seien unverzüglich frei zu machen, ... [mehr]

Vor dem Gericht demonstrieren am 10.06.2021 Unterstützer*innen gegen die Räumung der "Køpi 137" © dpa/Christoph Soeder
dpa/Christoph Soeder
Download (mp3, 8 MB)