Mo16.05.
2022
06:50 - 06:54

Landtagswahl in NRW

Freude bei der CDU, Unmut bei der SPD

Die CDU stärkste Kraft, die SPD verliert, die Grünen freuen sich über Zuwachs und werden drittstärkste Kraft bei den Landtagswahlen in NRW.

Die CDU hat die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen klar gewonnen. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis ist die CDU von Ministerpräsident Wüst mit 35,7 Prozent der Stimmen stärkste Kraft. Die SPD mit ihrem Spitzenkandidaten Kutschaty verliert und kommt auf 26,7 Prozent. Die Grünen verdreifachen ihr Ergebnis auf 18,2 Prozent. Der bisherige Koalitionspartner FDP sackt auf 5,9 Prozent ab.

13 Millionen Menschen sind im bevölkerungsreichsten Bundesland Deutschlands wahlberechtigt - und konnten gestern bei der Landtagswahl ihre Stimme abgeben. Die Wahl galt als größter politischer Stimmungstest in diesem Jahr.

Landeskorrespondent Andreas Reuter berichtet für radioeins aus NRW.