Interview - Was macht Berlin gegen Trockenheit?

Download (mp3, 6 MB)

Nach einem zwar kalten aber viel zu trockenem März, einem halbwegs normalnassen April, gehen wir momentan direkt in die Badesaison, bei heute bis knapp an die 30 Grad Marke. Und Regen ist weiter nicht in Sicht. Ist Berlin auf die Wasserknappheit vorbereitet?

Es könnte das fünfte Dürrejahr in Folge werden, denn seit Anfang Mai gab es kaum ernstzunehmende Niederschlagsmengen. Wasserknappheit ist das Stichwort. Wie geht Berlin eigentlich damit um? Darüber reden wir mit der Senatorin für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz Bettina Jarasch von Bündnis90/Die Grünen.