Di14.09.
2021
05:00 - 10:00

mo-fr, 05:00 - 10:00 | sa-so, 06:00 - 09:00

Der schöne Morgen

mit Julia Menger und Kerstin Hermes

Die radioeins Morgenshow

Julia Menger © radioeins

Die erste Frage des Tages: Steht die Welt noch? Die erste Tat des Tages: radioeins anschalten. Die erste Erkenntnis des Tages: Die Welt steht noch – und sie klingt spannend, lustig, traurig und überraschend. Der schöne Morgen kommt mit allem, was Sie verpasst haben, seit sie ins Bett gegangen sind. Das Neueste aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Sport. Fünf Stunden popgenialer Qualitätsjournalismus aus einer besseren Radio-Galaxie.

09:40

Blick in die Wahlprogramme

Wirtschaft: Was die Parteien planen

Fertige Flurförderzeuge warten am Ende der Produktion auf ihren Abtransport © dpa/Markus Scholz
dpa/Markus Scholz

Wahlprogramme versprechen bekanntlich so einiges. radioeins nimmt das zum Anlass, einzelne Aspekte etwas genauer unter die Lupe zu nehmen und zu vergleichen. [mehr]

Fertige Flurförderzeuge warten am Ende der Produktion auf ihren Abtransport © dpa/Markus Scholz
dpa/Markus Scholz
Download (mp3, 6 MB)
08:40

Rad'n'Roll

Radevent auf den Arkenbergen in Berlin

die Fahrradexperten auf radioeins

Radevent auf den Arkenbergen © justincrudolph
justincrudolph

Was kann man eigentlich auf einem ehemaligen inzwischen renaturierten Bauschutt-Berg vor den Toren Berlins anstellen? Na, klar seltene Vogelarten beobachten - die Arkenberge gelten als eines der ... [mehr]

Radevent auf den Arkenbergen © justincrudolph
justincrudolph
Download (mp3, 6 MB)
08:20

Dr. Pops Tonstudio

Todenhöfer und Massiv

Dr. Pops Tonstudio
radioeins

Kann man ernsthaft einen Doktortitel in Popmusik machen? Ja! Und was macht man dann damit? Comedy und Kabarett! [mehr]

08:10

Kommentar von Lorenz Maroldt

Senat kauft gut 14.000 Wohnungen auf

Der Berliner Senat ist mit seinen Plänen, gut 14.000 Wohnungen von den Immobilienkonzernen Deutsche Wohnen und Vonovia zu kaufen, einen wichtigen Schritt vorangekommen.

Lorenz Maroldt © radioeins/Beate Kaminski
radioeins/Beate Kaminski

Die Aufsichtsgremien der landeseigenen Wohnungsgesellschaften Degewo und Howoge haben am Montag ihre Zustimmung gegeben, wie ein Sprecher der Senatsverwaltung für Finanzen mitteilte. Zuvor hatte es bereits grünes Licht von der Berlinovo gegeben. Die drei Gesellschaften kaufen die Wohnungen und finanzieren das mit Krediten. Der Kauf soll Ende der Woche notariell beurkundet werden.

Details wie Lage und Zustand der Wohnungen sind öffentlich noch nicht bekannt. Dem Vernehmen nach kosten sie zusammen 2,4 Milliarden Euro. Der umstrittene Wohnungsdeal gilt als größter dieser Art seit langem.

Der Senat will angesichts von Wohnungsknappheit und gestiegenen Mieten in Berlin möglichst viele Wohnungen wieder in staatlichen Besitz zurückholen. Derzeit bewirtschaften die kommunalen Gesellschaften rund 340.000 Wohnungen, ein Fünftel der rund 1,67 Millionen Mietwohnungen in Berlin. Die Deutsche Wohnen ist mit rund
114.000 Wohnungen Berlins größer privater Vermieter.
 
Ist das der richtige Weg, brauchen wir den Volksentscheid am 26. September noch? Ein Kommentar dazu von Lorenz Maroldt, dem "Tagesspiegel"-Chefredakteur.

Lorenz Maroldt © radioeins/Beate Kaminski
radioeins/Beate Kaminski
Download (mp3, 5 MB)
07:40

Interview mit dem Migrationswissenschaftler Prof. Dr. Jochen Oltmer

Bundstagswahl 2021: Flucht- und Migrationspolitik in den Wahlprogrammen

Der Migrationswissenschaftler Prof. Dr. Jochen Oltmer
picture alliance/dpa/Soeren Stache

Das Thema Flucht und Migration ist nicht erst im Sommer 2015 in Deutschland angekommen. Aber je weiter wir uns von diesem Sommer damals entfernen, um so mehr scheint es zu verblassen - auch wenn ... [mehr]

Der Migrationswissenschaftler Prof. Dr. Jochen Oltmer
picture alliance/dpa/Soeren Stache
Download (mp3, 6 MB)
07:20

Wirtschaft

Gut & Börse

mit dem Wirtschaftsjournalisten Nicolas Lieven

Bulle & Bär

Der Wirtschaftsjournalist Nicolas Lieven berichtet das Neueste von DAX, Dow Jones, NASDAQ und Co. - live im Schönen Morgen... [mehr]

06:50

Bundestagswahl 2021

Nach dem Vierkampf

Plenarsitzung im Deutschen Bundestag © imago images/IPON
imago images/IPON

Zwei Trielle reichten nicht - Montagabend gab es Vierkampf und das gleich zweimal. Schließlich wollten die übrigen Parteien sich einen TV-Auftritt kurz vor der Wahl nicht nehmen lassen.
[mehr]

Plenarsitzung im Deutschen Bundestag © imago images/IPON
imago images/IPON
Download (mp3, 5 MB)
06:40

Projekt

Pool Potentials: Wie könnte man Freibäder im Winter nutzen?

Startblock in einem Freibad
picture alliance / Joaquim Ferreira

Zehn Sommerbäder gibt es in Berlin, aber nur zwei haben aktuell noch geöffnet. Denn die Freibadsaison neigt sich dem Ende zu. Ganze achteinhalb Monate im Jahr bleiben die Sommerbäder da leer und ... [mehr]

Startblock in einem Freibad
picture alliance / Joaquim Ferreira
Download (mp3, 5 MB)
06:20

Einfach Schroeder!

Rot Rot Grün

Einer muss es ja machen

Florian Schroeder
Frank Eidel

Die Liste seiner Erfolge ist lang, die seiner Opfer unverschämt länger. Florian Schroeder zeichnet sich durch eine erfreuliche Respektlosigkeit aus. Mit Freude zückt er sein Verbalskalpell und ... [mehr]

05:40

Bermudadreieck

You Go Down Smooth von Lake Street Dive

Versunkene Songs - gehoben von radioeins

Bermudadreieck

Es gibt Songs, die sind wie vom Erdboden verschwunden. Nur wenige können sich überhaupt an sie erinnern. Zu diesen wenigen gehören die Hörer von radioeins. Mit ihrer Hilfe retten wir jede Woche ... [mehr]

Bermudadreieck
05:20

Wissen

Stimmt's, dass Zahnverlust mit Demenz einhergeht?

Stimmt's?
radioeins

Gute Fragen verlangen gute Antworten. Die Antwort auf diese guten Fragen gibt es jeden Morgen von radioeins-Chefklugscheißer Christoph Drösser. Wenn auch Sie eine Frage haben, die Ihnen auf der ... [mehr]