Mo03.05.
2021
07:34 - 07:38

Einschätzung von Innensenator Andreas Geisel

"Es hat konsequentes Handeln der Polizei gegeben"

Laut Polizei gab es vor allem bei der Revolutionären 1.Mai-Demo in Neukölln Ausschreitungen. Die Kundgebung wurde deswegen vom Versammlungsleiter abgebrochen. Auch er selbst wurde angegriffen.

An diesem Wochenende wurde demonstriert was das Zeug hielt. Traditionell am 1. Mai. Und die meisten Demos auch in Berlin waren friedlich, laut und bunt! Wie die der Gewerkschaft am Brandenburger Tor, der Fahrraddemo Richtung Grundewald mit überraschend vielen- nämlich 10.000 Teilnehmern.
Aber es gab auch die schlimmsten Ausschreitungen seit Jahren - bei der ""Revolutionären 1.Mai-Demo am Samstagabend. Das Fazit: 93 verletzte Polizisten und fast 360 Festnahmen.

Wir sprechen über das Wochenende mit Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD).