Di12.06.
13:00 - 16:00

mo-do, 13:00 - 16:00

radioeins

mit Christiane Falk

Christiane Falk

Neue Songs und große Alben, junge Götter und alte Helden – radioeins atmet Musik und Sie atmen mit. Täglich gibt es eine neue Story über das Album der Woche. Dienstags gibt es "Strom und Drang" und am Mittwoch sind wir "Back in Black" mit dem Vinyl der Woche. Und damit, dass hier alle wichtigen Musiker zu Wort kommen, die in, über oder nicht weit entfernt von Berlin und Brandenburg unterwegs sind, müssen wir ja wohl nicht großartig angeben, oder?

15:10
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

Sleepwalking von Jonathan Bree

Sleepwalking von Jonathan Bree
Lil Chief Records

Wenn man das Video zu „You´re so cool“ anschaut, wundert es nicht, das dieses Musikvideo bislang fast 4 Millionen Mal angeklickt wurde. Es geht darin um verpasste Träume und Wünsche, geheimnisvoll instrumentiert mit arabisch gefärbten Streichern und einer Basslinie, die an The xx erinnert. Die Gesichter der Bandmitglieder bleiben dabei hinter elastischen Gummimasken verborgen und ihr Outfit ist ein starker Verweis auf die swingin sixties. Das gilt auch für seinen Gesang, lakonisch und dunkel gefärbt. Die Grundstimmung auf "Sleepwalking" ist melancholisch, viel Glück scheint der Musiker in der Liebe nicht gehabt zu haben. Jonathan Bree kommt aus Neuseeland und es scheint so, als stünden in seiner Plattensammlung einige Klassiker von Serge Gainsbourg, Lee Hazelwood oder dem jungen Scott Walker.   [mehr]

14:40

Strom und Drang

Delia Derbyshire

von Dennis Kastrup

Die Titelmelodie der Science Fiction Serie "Doctor Who" wurde 1963 von der BBC produziert. In Zeiten der Beatles und Roling Stones klang so etwas natürlich total futuristisch. Heute, 55 Jahre später gilt das Stück als wegweisend für die elektronische Musik. Delia Derbyshire hat es geschrieben oder sagt man besser zusammengebastelt? Denn damals war es gar nicht so einfach derartige Klänge zu erzeugen.

Delia Derbyshire
Blake

Beitrag von Dennis Kastrup. [mehr]