Mo18.04.
2022
09:00 - 12:00

Radioday am Ostermontag

Götterdämmerung - Das Comeback der Clubszene

mit Max Spallek

Zehn Stunden, ein Thema, diverse Aspekte - der radioeins-Radioday "Götterdämmerung - Das Comeback der Clubszene". Wir sprechen mit DJs und Musiker*innen, Veranstalter*innen und Clubbetreiber*innen, einem Live-Mischer und einer Türsteherin über die schönste Zeit des Tages: die Nacht. Außerdem porträtieren wir ausgewählte Clubs in Berlin und Brandenburg und lassen die Szene in Sprachnachrichten zu Wort kommen.

Radioday am Ostermontag: Götterdämmerung - Das Comeback der Clubszene © imago images/Gonzales Photo/Flemming Bo Jense

Die Corona-Pandemie war nicht nur für jeden Einzelnen von uns eine Durststrecke, sondern insbesondere auch für die Livemusik- und Clubszene: Konzerte fielen aus, Clubs mussten schließen, Mitarbeiter*innen gingen in Kurzarbeit oder standen gleich ganz ohne Job da. Nun naht der Frühling - und die Hoffnung ist groß, dass auch die Livemusik- und Clubkultur in Berlin und Brandenburg wieder aufblüht. Doch die vergangenen zwei Jahre haben Spuren hinterlassen.

11:40

Radioday "Götterdämmerung"

Clubportrait: Waschhaus

360 Grad Kultur – das ist Slogan und Anspruch des soziokulturellen Zentrums in der Landeshauptstadt Potsdam. Prunkstück des Mehrspartenhauses ist die Open-Air-Bühne, die im Mai 2022 von den Beatsteaks wiedereröffnet wird.

Waschhaus © imago images/Martin Müller
imago images/Martin Müller
Waschhaus © imago images/Martin Müller
imago images/Martin Müller
Download (mp3, 3 MB)
11:10

Radioday "Götterdämmerung"

Feiern ist politisch

Auch Politiker*innen haben Hobbys. Und für die gibt es im Deutschen Bundestag freiwillige Zusammenschlüsse von Parlamentarier*innen. Neben Reiten und Wein, um nur mal zwei Beispiele zu nennen, ist seit 2020 auch die Clubkultur im Hohen Haus angekommen – dank einer Abgeordneten der Linken namens Caren Lay.

Caren Lay (Linke) bei der "Alarmstufe Rot" Demo 2020 © IMAGO / Hartenfelser
IMAGO / Hartenfelser

Die sagt über sich selbst: „Ich finde es nicht nur politisch wichtig, dass es Clubs gibt, sondern auch persönlich.“
 
Und was sie und ihr Parlamentarisches Forum für die Clubkultur tun kann, das besprechen wir mit Caren Lay.

Caren Lay (Linke) bei der "Alarmstufe Rot" Demo 2020 © IMAGO / Hartenfelser
IMAGO / Hartenfelser
Download (mp3, 7 MB)
10:50

Radioday "Götterdämmerung"

Efdemin

Phillip Sollmann wird international unter dem Namen Efdemin als Musiker, Produzent, Klangkünstler und nicht zuletzt Berghain- Resident- DJ gefeiert...

Mono von Efdemin
Decks Records
10:20

Radioday "Götterdämmerung"

Clubportrait: Berghain

Das Berghain ist einer der wenigen Berliner Technoclubs, der noch überlebt hat. 2009 wurde das Berghain von einer Jury des britischen Fachmagazins DJ Mag zum besten Club der Welt gewählt. Die Türpolitik ist hart, die Gästeauswahl der Türsteher sehr streng. Es existieren keine Bilder und Filme über das Innere des Berghains, um den Gästen ein Höchstmaß an Freiheit und persönlichen Entfaltungsmöglichkeiten zu gewährleisten.

Berghain © imago images/Bildgehege
imago images/Bildgehege
Berghain © imago images/Bildgehege
imago images/Bildgehege
Download (mp3, 2 MB)
09:40

Radioday "Götterdämmerung"

Clubportrait: SO36

Als Punkrock und New Wave Ende der 70er nach Westberlin schwappten, fanden sie hier eine Heimat – im SO36 in Berlin-Kreuzberg.

SO36 © imago images/Votos-Roland Owsnitzki
imago images/Votos-Roland Owsnitzki
SO36 © imago images/Votos-Roland Owsnitzki
imago images/Votos-Roland Owsnitzki
Download (mp3, 3 MB)
09:25

Radioday "Götterdämmerung"

Wie geht es der Club-Szene?

Seit mehr als 20 Jahren ist die Clubcommission Berlin Ansprechpartner für und Sprachrohr der Szene in der Hauptstadt – und damit eine Pionierin: die weltweit erste und bis heute größte regionale Vereinigung von Betreiber*innen und Veranstalter*innen mit mehr als 320 Mitgliedern.

Discokugel © imago/Westend61
imago/Westend61

In verschiedenen Arbeitskreisen entwickelt der Verband der Berliner Club-, Party- und Kulturereignisveranstalter, so der volle Name, Konzepte für die Gegenwart und Zukunft einer vielfältigen und nachhaltigen Clublandschaft. Nach zwei Jahren Corona-Pandemie kann man schon mal fragen: Und, wie geht’s? Wo drückt der Schuh? Und vor allem: Wie geht die Party weiter?
 
Darüber sprachen wir mit Lutz Leichsenring. Er ist Vorstandsmitglied und Pressesprecher der Clubcommission.

Discokugel © imago/Westend61
imago/Westend61
Download (mp3, 11 MB)

Zum Radioday:

Radioday am Ostermontag

Götterdämmerung - Das Comeback der Clubszene

Radioday am Ostermontag: Götterdämmerung - Das Comeback der Clubszene © imago images/Gonzales Photo/Flemming Bo Jense
imago images/Gonzales Photo/Flemming Bo Jense

Die Corona-Pandemie war nicht nur für jeden Einzelnen von uns eine Durststrecke, sondern insbesondere auch für die Livemusik- und Clubszene: Konzerte fielen aus, Clubs mussten schließen, ... [mehr]