Sa06.06.
19:00 - 23:00

Exklusiv auf radioeins

Die Lange Nacht der Wissenschaften

mit Stephan Karkowsky

In einer normalen Welt würde die Lange Nacht der Wissenschaften in diesem Jahr am 6. Juni 2020 ihr 20. Jubiläum feiern. In allen möglichen wissenschaftlichen Einrichtungen in Berlin und Potsdam würden an diesem Tag wieder Tausende von Besuchern den Forschern und Forscherinnen bei Ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Weil genau das nicht geht dachten wir uns, muss die Lange Nacht noch lange nicht ausfallen. Und so findet sie nun doch statt - aber nur und ganz exklusiv auf radioeins.

Die lange Nacht der Wissenschaften © Antje Dittmann/Museum für Naturkunde Berlin

Am Samstag, 6. Juni 2020, gibt es von 19.00 bis 23.00 Uhr die Live-Sendung "Lange Nacht der Wissenschaften" – nachts aus dem Naturkundemuseum exklusiv auf radioeins. Moderator Stephan Karkowsky sendet aus der Saurierhalle im Museum für Naturkunde Berlin. Dort begrüßt er zahlreiche Forscherinnen und Forscher aus Berliner Wissenschaftseinrichtungen. radioeins-Reporterin Julia Vismann besucht im Vorfeld zum Beispiel die Raumluftlabore des Hermann-Rietschel-Instituts, die trommelnden Fische der Charité sowie Wissenschaftler am Max-Delbrück-Centrum (MDC), die das neuartige Coronavirus erforschen. Außerdem zu Gast: das Theater des Anthropozäns mit einem kurzen Ausschnitt aus dem aktuellen Stück "Requiem für einen Wald" - sowie Michael Müller, Regierender Bürgermeister und Prof. Dr. Johannes Vogel, Chef des Museums für Naturkunde und somit unser Gastgeber.

22:44

Lange Nacht der Wissenschaften

Der Blick in die Sterne

radioeins-Reporterin Julia Vismann an der Satelliten-Laser-Radarstation am GFZ in Potsdam

Satellitenmission vom Geoforschungszentrum Potsdam © Julia Vismann
Julia Vismann

Die Erde ist gar nicht rund! Die Erde ist eine Kartoffel! Das haben Forscher des Geoforschungszentrums (GFZ) in Potsdam herausgefunden. Durch Satellitenmessungen und Geomonitoring ist es möglich, ... [mehr]

22:30

Lange Nacht der Wissenschaften

Der Blick in die Zukunft

Interview mit Dr. Benedikt Fecher vom Alexander von Humboldt Institut (HIIG)

Ein Roboter mit einer hell leuchtenden Kugel © imago images/Panthermedia
imago images/Panthermedia

Auch am Alexander von Humboldt Institut (HIIG) wird die Wissenschaft nicht nur rein wissenschaftlich betrachtet. [mehr]

Ein Roboter mit einer hell leuchtenden Kugel © imago images/Panthermedia
imago images/Panthermedia
Download (mp3, 10 MB)
22:07

Lange Nacht der Wissenschaften

Corona und die Angst

Interview mit Prof. Dr. Susanne Lanwerd von der International Psychoanalytic University Berlin (IPU)

Coronavirus © imago images/Future Image
imago images/Future Image

Wie kann uns Psychoanalyse dabei helfen, unsere Ängste besser zu verstehen sowie unsere Reaktionen darauf? [mehr]

Coronavirus © imago images/Future Image
imago images/Future Image
Download (mp3, 9 MB)
21:48

Lange Nacht der Wissenschaften

Getreide fit für den Klimawandel

Interview mit Prof. Dr. Thomas Schmülling von der Arbeitsgruppe Molekulare Entwicklungsbiologie der Pflanzen (FU Berlin)

Getreide © radioeins/Amelie Ernst
radioeins/Amelie Ernst

Der Klimawandel sorgt Jahr für Jahr für einen weiteren Rekord in der Statistik der wärmsten Sommer seit dem Beginn der Klimaaufzeichnungen. [mehr]

Getreide © radioeins/Amelie Ernst
radioeins/Amelie Ernst
Download (mp3, 9 MB)
21:37

Lange Nacht der Wissenschaften

Pilze für eine nachhaltige Zukunft

radioeins-Reporterin Julia Vismann im Fachgebiet angewandte Molekulare Mikrobiologie der Technischen Universität

Pilzforschung: Materialien aus Pilzen © radioeins/Julia Vismann
radioeins/Julia Vismann

Bioökonomie ist das Thema des Wissenschaftsjahres 2020 des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Dabei geht es um den Wandel von einer Wirtschaftsform, die auf fossilen ... [mehr]

Pilzforschung: Materialien aus Pilzen © radioeins/Julia Vismann
radioeins/Julia Vismann
Download (mp3, 10 MB)
21:08

Lange Nacht der Wissenschaften

Das Theater des Anthropozän

Interview mit Prof. Dr. Sabine Kunst (Präsidentin der HU Berlin), Prof. Dr. Antje Boetius (Leiterin des AWI) & Dr. Frank Raddatz

Theater des Anthropozän © Tanja Ebbecke
Tanja Ebbecke

Das Anthropozän ist das von menschengemachte Erdzeitalter. Klimawandel, Artensterben, Atomtests: der Stempel, den der Mensch der Erde hinterlässt ist nicht unbedingt ein guter. [mehr]

20:48

Lange Nacht der Wissenschaften

Auf der Suche nach Medikamenten

radioeins-Reporterin Julia Vismann am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) in der Helmholtz-Gemeinschaft

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin © Julia Vismann
Julia Vismann

Bei der Coronavirus-Pandemie geht es um die großen Dinge. Wie verbreitet sich das Virus weltweit und wie geht die Gesellschaft damit um? Genauso geht es auch um die kleinsten Dinge: Was geschieht ... [mehr]

20:26

Lange Nacht der Wissenschaften

Die Koexistenz von Mensch und Tier

Interview mit Prof. Dr. Thomas Hildebrandt vom Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW)

Brandrodung hat verheerende und teils irreversible Folgen auf Klima, Menschen, Tiere und Pflanzen © imago images/imagebroker
imago images/imagebroker

Immer wieder springen gefährliche Viren von Wildtieren auf Menschen über. Die Gesundheitsforschung bezieht sich jedoch in der Regel auf Menschen und Haus- bzw. Nutztiere. [mehr]

Brandrodung hat verheerende und teils irreversible Folgen auf Klima, Menschen, Tiere und Pflanzen © imago images/imagebroker
imago images/imagebroker
Download (mp3, 9 MB)
20:12

Lange Nacht der Wissenschaften

Trommelnde Fische

radioeins-Reporterin Julia Vismann im Neurowissenschaftlichen Forschungszentrum an der Charité

Danionella-Arten werden nur 11 bis 17 mm lang und gehören damit zu den kleinsten Karpfenfischen und zu den kleinsten Fischen überhaupt © imago images/blickwinkel
imago images/blickwinkel

Wären Menschen so durchsichtig wie Quallen, könnte man intakten Organen bei der Arbeit zu sehen. Aber dafür sind Wissenschaftler noch auf Gewebeproben, Gewebeschnitte oder Biopsien angewiesen. [mehr]

Danionella-Arten werden nur 11 bis 17 mm lang und gehören damit zu den kleinsten Karpfenfischen und zu den kleinsten Fischen überhaupt © imago images/blickwinkel
imago images/blickwinkel
Download (mp3, 7 MB)
19:50

Lange Nacht der Wissenschaften

Wie man Aerosole erforscht

radioeins-Reporterin Julia Vismann im Hermann-Rietschel-Institut der TU Berlin

Julia Vismann zusammen mit Prof. Dr. Martin Kriegel, Leiter des Hermann-Rietschel-Instituts an der TU Berlin
radioeins/Julia Vismann

Lüften ist das neue Händewaschen, denn das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 hält sich länger in der Raumluft auf als angenommen. [mehr]

Julia Vismann zusammen mit Prof. Dr. Martin Kriegel, Leiter des Hermann-Rietschel-Instituts an der TU Berlin
radioeins/Julia Vismann
Download (mp3, 8 MB)
19:40

Lange Nacht der Wissenschaften

Nachts im Museum - das Quiz zur Langen Nacht

Quiz zur Langen Nacht der Wissenschaften © Antje Dittmann/Museum für Naturkunde Berlin
Antje Dittmann/Museum für Naturkunde Berlin

Unser Redakteur war in dieser Nacht hier im Museum in geheimer Mission unterwegs. Er suchte ein ganz bestimmtes Wesen und meldete sich im Laufe der Nacht dreimal bei unserem Moderator Stephan ... [mehr]

19:26

Lange Nacht der Wissenschaften

Zu Gast im Museum für Naturkunde

Interview mit Prof. Johannes Vogel, Generaldirektor des Naturkundemuseums

Das Dinosaurierskelett des Brachiosaurus brancai im Museum für Naturkunde Berlin © imago images/POP-EYE
imago images/POP-EYE

radioeins sendet die Sondersendung zur Langen Nacht der Wissenschaften live aus der Saurierhalle im Museum für Naturkunde Berlin, wo ein Objekt seit acht Jahrzehnten die Berliner ... [mehr]

Das Dinosaurierskelett des Brachiosaurus brancai im Museum für Naturkunde Berlin © imago images/POP-EYE
imago images/POP-EYE
Download (mp3, 6 MB)
19:13

Lange Nacht der Wissenschaften

Die Lange Nacht - nur auf radioeins

Interview mit dem Schirmherren Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin

Berlins Regierendenr Bürgermeister Michael Müller zusammen mit Prof. Dr. Werner Ullmann, dem Präsidenten der Beuth Hochschule für Technik Berlin © radioeins/Alina Faltermayr
radioeins/Alina Faltermayr

Heute hätte Sie stattgefunden, die 20. Jubiläumsausgabe der Langen Nacht der Wissenschaften. Doch wegen der Corona-Pandemie musste sie abgesagt werden. Doch wir sorgen dafür, dass ... [mehr]

Berlins Regierendenr Bürgermeister Michael Müller zusammen mit Prof. Dr. Werner Ullmann, dem Präsidenten der Beuth Hochschule für Technik Berlin © radioeins/Alina Faltermayr
radioeins/Alina Faltermayr
Download (mp3, 6 MB)