Ob spannender Page-Turner fürs Rumlungern am Pool, ob literarische Stadtführer, schöne Familiensaga für den Abend auf der Berghütte, Weltliteratur für den Brandenburger Campingurlaub, Gedichte für den Sommer auf Balkonien: Unsere Profis aus den Berliner Buchhandlungen „Leseglück“ und „Hundt, Hammer, Stein“, Kurt von Hammerstein und Eleni Efthimiou beraten Sie live und passgenau bei den Literaturagenten am Sonntag, den 3. Juli 2022 ab 18 Uhr – gerade noch rechtzeitig vor den großen Ferien!


Die Liste der empfohlenen Bücher vom 3. Juli 2022:

 

  • Stefanie Sargnagel: „Dicht: Aufzeichnungen einer Tagediebin“, Rowohlt, 20 Euro

  • Monica Ali: „Brick Lane“, Klett Cotta, 12 Euro

  • Saskia Luka: „Tag für Tag“, kein&aber, 20 Euro

  • Fee Krämer: „Rille: Die Dschungelfreunde sind los!“, Esslinger Verlag, 13 Euro

  • Rainer Wekwerth: „Beastmode“, Planet! Verlag, 17 Euro

  • Bastien Vivès: „Polina“, Reprodukt, 24 Euro

  • Isabelle Autissier: „Klara vergessen“, mare Verlag, 24 Euro

  • Tina Uebel: „Uebel unterwegs“, Delius Klasing, 17,90 Euro

  • Carol Birch: „Der Atem der Welt“, insel Taschenbuch, 9,99 Euro

  • Erik Fosnes Hansen: „Ein Hummerleben“, Kiepenheuer&Witsch, 24 Euro

  • Rebecca Makkai: „Die Optimisten“, Eisele Verlag, 16 Euro

  • Christopher Kloeble: „Das Museum der Welt“, dtv, 24 Euro

  • Aravind Adiga: „Golden Boy“, dtv, 10,90 Euro

  • Jagoda Marinic: „Gebrauchsanweisung für Kroatien“, Piper, 15 Euro

  • Ruth Cerha: „Bora: Eine Geschichte vom Wind“, Frankfurter Verlagsanstalt, 19,90 Euro

  • Joyce Carol Oates: „Blond“, Ecco Verlag, 26 Euro

  • Brian Sewell: „Pawlowa: oder Wie man eine Eselin um die halbe Welt schmuggelt“, Insel Verlag, 14 Euro

  • Benjamin Myers: „Offene See“, Dumont Verlag, 20 Euro

  • Alex Capus: „Léon und Louise“, Hanser, 20 Euro

  • H.D. Walden: „Ein Stadtmensch im Wald“, Galiani, 14 Euro

  • Dylan Jones: „David Bowie: Ein Leben“, Rowohlt, 38 Euro

  • Stine Pilgaard: „Meter pro Sekunde“, Kanon Verlag, 23 Euro

  • Barbara Beuys: „Helene Schjerfbeck: Die Malerin aus Finnland“, Insel, 29,90 Euro

  • Julia Voss: „Hilma af Klint – Die Menschheit in Erstaunen versetzen“, S.Fischer, 25 Euro

  • Miranda Cowley Heller: „Der Papierpalast“, Ullstein, 23,99 Euro

  • Castle Freeman: Alles von ihm

  • Chris Offutt: „Unbarmherziges Land“, Tropen, 15 Euro

  • Niklas Natt och Dag: „1793“ / „1794“ / „1795“, jeweils Piper Verlag

  • Kotaro Isaka: „Bullet Train“, Hoffmann&Campe, 22 Euro

  • Jonathan Lee: „Der große Fehler“, diogenes, 25 Euro

  • Thomas Jedrowski: „Im Wasser sind wir schwerelos“, Hoffmann & Campe, 23 Euro

  • JP O'Connell: „Hotel Portofino“, Dumont, 22 Euro

Es existieren keine Wortbeiträge.